Fussball

Madagaskar gegen Tunesien heute live: Afrika-Cup im TV und Livestream

Von SPOX
Madagaskar setzte sich im Achtelfinale gegen DR Kongo knapp im Elfmeterschießen durch.

Der Afrika-Cup 2019 befindet sich in der heißen Phase: Am heutigen Donnerstag stehen sich am Abend das Überraschungsteam Madagaskar und Tunesien im Viertelfinale gegenüber. SPOX gibt euch die wichtigsten Informationen zur Viertelfinal-Begegnung und verrät euch, wo ihr die Partie heute live im TV und Livestream verfolgen könnt.

Sichere dir JETZT den kostenlosen DAZN-Probemonat und verpasse kein K.o.-Spiel des Afrika-Cup 2019.

Madagaskar - Tunesien heute live: Austragungsort und Anpfiff

Am heutigen Donnerstag, den 11. Juli, stehen gleich zwei Viertelfinals auf dem Programm. Die erste Partie zwischen der Elfenbeinküste und Algerien steigt bereits um 18 Uhr, Madagaskar und Tunesien kämpfen ab 21 Uhr um den Einzug ins Halbfinale.

Die Partie zwischen dem Inselstaat und Tunesien wird im Al-Salam-Stadium in Kairo ausgetragen. Die Spielstätte ist allerdings kein reines Fußballstadion, sondern besitzt ebenfalls eine Leichtathletikanlage. Die Klubs al Ahly SC, El-Entag El-Harby tragen hier ihre Heimspiele vor bis zu 30.000 Zuschauern aus.

  • Die heutigen Viertelfinal-Paarungen im Überblick:
AnstoßTeam 1Team 2Ort
18 UhrElfenbeinküsteAlgerienSuez-Stadion, Suez
21 UhrMadagaskarTunesienAl-Salam-Stadium, Kairo

Madagaskar vs. Tunesien heute live: Gibt es eine Übertragung im TV?

Der diesjährige Afrika-Cup wird nicht live im Fernsehen zu sehen sein - weder im Free-TV noch im Bezahlfernsehen. Somit kann die Partie zwischen Madagaskar und Tunesien nicht live im TV verfolgt werden.

Auch Eurosport, welcher in den Vorjahren von den Afrikameisterschaften berichtet hatte, zeigt keine Live-Bilder vom Afrika-Cup 2019.

Afrika-Cup, Viertelfinal live: Madagaskar - Tunesien heute im LIVESTREAM

Stattdessen zeigt das Streaming-Portal DAZN alle Spiele des Afrika-Cup in Deutschland sowie in Österreich live und exklusiv.

DAZN beginnt mit der Live-Berichterstattung jeweils pünktlich zu Spielbeginn. Folglich geht die Live-Übertragung des Viertelfinals zwischen Madagaskar und Tunesien um 21 Uhr auf Sendung. Dann meldet sich DAZN-Kommentator Tom Kirsten zu Wort und führt euch durch den restlichen Abend.

Madagaskar und Tunesien im Viertelfinale nach Elfmeterschießen

Madagaskar und Tunesien gingen im Achtelfinale jeweils über die volle Distanz. Der Inselstaat, der sich bereits überraschend für die K.o.-Phase qualifiziert hatte, schaltete die Demokratische Republik Kongo aus. Nach 90 Minuten stand es 2:2, ehe Madagaskar nach einer torlosen Verlängerung mit 4:2 im Elfmeterschießen gewann. Der Wolfsburger Marcel Tisserand und Yannick Bolasie vergaben, während alle vier Madagassen souverän verwandelten.

Tunesien bekam es im Achtelfinale mit Ghana zutun. Nachdem Taha Yassine Khenissi die Nordafrikaner spät in Führung gebracht hatte, glich Ghana durch ein unglückliches Eigentor von Tunesiens Rami Bedoui aus. Nach einer größtenteils unspektakulären Verlängerung behielt Tunesien im Elfmeterschießen nichtsdestotrotz die Ruhe und gewann mit 5:4. Ferjani Sassi erzielte den entscheidenden Treffer.

Afrika-Cup 2019: Die Viertelfinals im Überblick

  • Die Viertelfinal-Paarungen der Afrikameisterschaft 2019 im Überblick:
Team 1Team 2Ergebnis
SenegalBenin1:0
NigeriaSüdafrika2:1
ElfenbeinküsteAlgerien-
MadagaskarTunesien-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung