Fussball

International Champions Cup 2019: Spielplan, Modus, Livestreams und TV-Übertragungen zum ICC 2019

Von SPOX
Wird seit 2013 als Vorbereitungsturnier für die großen europäischen Top-Klubs ausgetragen: Der International Champions Cup.

Die Sommervorbereitung der europäischen Top-Klubs kommt langsam aber sicher auf Touren und wie schon in den vergangenen Jahren nehmen die besten Mannschaften am International Champions Cup (ICC) teil. Dieser wird vom 17. Juli bis zum 10 August 2019 (live auf DAZN) ausgetragen. SPOX fasst die wichtigsten Informationen zum Modus, Ablauf und Spielplan des Vorbereitungsturniers zusammen.

International Champions Cup: Der Modus des ICC 2019

Seit 2013 wird der International Champions Cup (ICC) jährlich im Rahmen der Sommervorbereitung ausgetragen. Der ICC findet auf drei unterschiedlichen Kontinenten statt: in den USA, in Asien und in Europa. Von den 18 Spielen werden elf in den USA, drei in Europa und zwei in Asien ausgetragen. Der Gewinner des Turniers wird nicht etwa in einem Finale ermittelt, sondern durch eine simple Punkteregelung bestimmt.

Jede teilnehmende Mannschaft bestreitet drei Spiele. Für einen Sieg nach 90 Minuten gibt es drei Punkte. Steht es nach 90 Minuten unentschieden, folgt unmittelbar ein Elfmeterschießen. Der Sieger erhält zwei Punkte und der Verlierer immerhin noch einen Zähler.

Real Madrid, FC Bayern und Co: Die Teilnehmer am ICC 2019

Insgesamt nehmen zwölf Mannschaften am International Champions Cup 2019 teil, das sind sechs Teams weniger als noch im vergangenen Jahr. Nahezu alle Teilnehmer sind europäische Schwergewichte wie Real Madrid, Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur, der FC Bayern München oder Juventus Turin. Einziger "No-Name" unter den Teilnehmern ist der mexikanische Erstligist Deportivo Guadalajara.

MannschaftLigaLand
Tottenham HotspurPremier LeagueEngland
Manchester UnitedPremier LeagueEngland
FC ArsenalPremier LeagueEngland
Benfica LissabonLiga NOSPortugal
Atletico MadridPrimera DivisionSpanien
Real MadridPrimera DivisionSpanien
AC MilanSerie AItalien
Juventus TurinSerie AItalien
Inter MailandSerie AItalien
AC FlorenzSerie AItalien
FC Bayern MünchenBundesligaDeutschland
Deportivo GuadalajaraLiga MX AperturaMexiko

International Champions Cup 2019: Spielplan und Anstoß der Partien

Der FC Bayern ist nach dem Rückzug von Borussia Dortmund der einzige deutsche Klub, der am ICC 2019 teilnimmt. Im Rahmen des Vorbereitungsturniers trifft der deutsche Rekordmeister auf den FC Arsenal, Real Madrid und AC Milan.

Den Verzicht des BVB auf eine Teilnahme beim ICC erklärte Marketingvorstand Carsten Cramer mit der geringeren Teilnehmerzahl. "Das Programm des ICC wurde in diesem Jahr extrem verkleinert", sagte Cramer im März gegenüber den Ruhr Nachrichten. Daher sei man dabei, einen anderen Plan umzusetzen. Dieser Plan sieht im Sommer nun vor, auf USA-Reise zu gehen. Dort trifft der BVB in Testspielen auf die Seattle Sounders und den FC Liverpool.

DatumHeimAuswärtsAnstoß
17. Juli 2019AC FlorenzDeportivo Guadalajara3 Uhr
18. Juli 2019FC ArsenalFC Bayern5 Uhr
20. Juli 2019Manchester UnitedInter Mailand13.30 Uhr
20. Juli 2019Benfica LissabonDeportivo Guadalajara22 Uhr
21. Juli 2019FC ArsenalAC Florenz0 Uhr
21. Juli 2019FC BayernReal Madrid2 Uhr
21. Juli 2019Juventus TurinTottenham Hotspur13.30 Uhr
24. Juli 2019Real MadridFC Arsenal1 Uhr
24. Juli 2019FC BayernAC Milan3 Uhr
24. Juli 2019Deportivo GuadalajaraAtletico Madrid3 Uhr
24. Juli 2019Juventus TurinInter Mailand13.30 Uhr
25. Juli 2019AC FlorenzBenfica Lissabon2 Uhr
25. Juli 2019Tottenham HotspurManchester United13.30 Uhr
26. Juli 2019Real MadridAtletico Madrid1.30 Uhr
28. Juli 2019AC MilanBenfica Lissabon21 Uhr
03. August 2019Manchester UnitedAC Milan18.30 Uhr
04. August 2019Tottenham HotspurInter Mailand16 Uhr
10. August 2019Atletico MadridJuventus Turin18 Uhr

International Champions Cup: ICC 2019 im TV und im LIVE-STREAM sehen

Der International Champions Cup wird in diesem Jahr sowohl im Free-TV als auch via Online-Streaming zu sehen sein. Der TV-Sender Sport 1 zeigt insgesamt 14 der 18 ICC-Spiele live im TV.

Außerdem hat sich der Streamingdienst DAZN die Übertragungsrechte für alle 18 Spiele des International Champions Cup 2019 gesichert. Weil eine Vielzahl der Partien in der Nacht stattfinden, können DAZN-User mit Hilfe der Re-Live-Funktion die Spiele auch noch später ansehen.

Ein Abonnement bei DAZN kostet 9,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Den ersten Monat nach der Neu-Anmeldung gibt es darüber hinaus gratis. Hier geht's zum kostenlosen Probemonat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung