Fussball

ICC: FC Arsenal - AC Florenz heute Nacht live im TV und Livestream

Von SPOX
Der FC Arsenal trifft heute Nacht auf den AC Florenz.

Heute Nacht treffen der FC Arsenal und der AC Florenz im Rahmen des ICC aufeinander. Wo ihr die Partie im TV und Livestream sehen könnt, verrät euch SPOX.

Ihr wollt den ICC kostenlos im Livestream sehen? Dann schnappt euch jetzt den DAZN-Probemonat!

Arsenal - Florenz: Wann und wo findet die Partie statt?

Die Partie zwischen Arsenal und Florenz ist Teil des International Champions Cup und wird am Sonntag um 0 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Bank of America Stadium in Charlotte.

ICC: FC Arsenal - AC Florenz heute Nacht live im TV und Livestream

DAZN überträgt die Partie im Livestream. Los geht es pünktlich zum Anpfiff um 0 Uhr, wenn Flo Hauser sich als Kommentator am Mikrofon meldet.

Alternativ zeigt Sport1 die Begegnung im Free-TV oder im Livestream.

ICC: FC Arsenal schlägt FC Bayern München

In der Nacht auf Donnerstag absolvierte Arsenal sein erstes Spiel beim ICC und bezwang den FC Bayern München mit 2:1. Nachdem FCB-Youngster Louis Poznanski ein Eigentor schoss, gelang Robert Lewandowski nach 71 Minuten der zwischenzeitliche Ausgleich. Doch die Gunners hatten mit Eddie Nketiah die perfekte Antwort und erzielten kurz vor Schluss die erneute Führung.

Auf dem Platz stand auch Mesut Özil (mit blondierter Haarpracht), dessen Zukunft nach wie vor nicht gesichert ist. Immer wieder gibt es Gerüchte um einen Abgang des ehemaligen Nationalspielers, da er in den letzten Jahren seine Topform vermissen ließ, die Londoner aber immer noch durch sein üppiges Gehalt viel Geld kostet.

Bei den Bayern ließ Kovac unter dem Motto "Jugend forscht" spielen. Weil zahlreiche Stars dem FCB-Coach auf der US-Reise fehlen, dürfen sich mehrere Nachwuchsspieler präsentieren. Ob die Bayern auf dem Transfermarkt nochmal aktiv werden und den einen oder anderen Topsspieler verpflichten, ist das Thema der letzten Wochen. Aktuell ist der Kader wohl zu klein, um in drei Wettbewerben mittelfristig erfolgreich zu sein.

AC Florenz gewinnt gegen Deportivo Guadalajara

Auch die Fiorentina hat bereits ein Spiel beim diesjährigen ICC ausgetragen. Gegen Deportivo Guadalajara aus Mexiko feierte der Serie-A-Klub einen 2:1-Sieg, wobei auch hier das Ergebnis weniger im Vordergrund stand, als neue Spieler und Systeme zu testen.

Ähnlich wird es auch im Duell gegen Arsenal sein - wobei das Team um Pierre-Emerick Aubameyang und Co. natürlich ein größerer Prüfstein ist.

ICC: Spielplan und Termine

Außer Arsenal und Florenz treten noch zahlreiche weitere europäische Topklubs beim ICC an, darunter natürlich der FC Bayern München, Real Madrid, Manchester United und Juventus. Den kompletten Spielplan findet Ihr hier:

DatumHeimAuswärtsAnstoß
20. Juli 2019Benfica LissabonDeportivo Guadalajara22 Uhr
21. Juli 2019FC ArsenalAC Florenz0 Uhr
21. Juli 2019FC BayernReal Madrid2 Uhr
21. Juli 2019Juventus TurinTottenham Hotspur13.30 Uhr
24. Juli 2019Real MadridFC Arsenal1 Uhr
24. Juli 2019FC BayernAC Milan3 Uhr
24. Juli 2019Deportivo GuadalajaraAtletico Madrid3 Uhr
24. Juli 2019Juventus TurinInter Mailand13.30 Uhr
25. Juli 2019AC FlorenzBenfica Lissabon2 Uhr
25. Juli 2019Tottenham HotspurManchester United13.30 Uhr
26. Juli 2019Real MadridAtletico Madrid1.30 Uhr
28. Juli 2019AC MilanBenfica Lissabon21 Uhr
03. August 2019Manchester UnitedAC Milan18.30 Uhr
04. August 2019Tottenham HotspurInter Mailand16 Uhr
10. August 2019Atletico MadridJuventus Turin18 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung