Fussball

Afrika-Cup 2019, Achtelfinale heute live: Im TV/LIVESTREAM

Von SPOX
Hakim Ziyech gilt als absoluter Führungsspieler bei den Marokkanern. Im bisherigen Turnier-Verlauf konnte der offensive Ajax-Star noch kein Tor erzielen.
© getty

Senegal, Ägypten, Nigeria, Algerien: Die Liste an afrikanischen Top-Teams im Achtelfinale des Afrika-Cup 2019 ist lang. Heute Abend werden die beiden ersten Achtelfinal-Begegnungen ausgetragen. Welche Nationalteams heute im Einsatz sind und wo ihr die zwei Achtelfinals im TV oder im Livestream mitverfolgen könnt, erfahrt ihr hier bei SPOX.

Seht die Live-Spiele von Titelfavoriten, wie beispielsweise Ägypten, Nigeria, und sichert Euch noch heute den kostenfreien Testmonat bei DAZN.

Afrika-Cup heute live: Übertragung der Achtelfinals im TV?

Während der Afrika-Cup vor einigen Jahren noch im Free-TV zu sehen war, wird es dieses Jahr keine Live-Bilder im frei empfangbaren Fernsehen geben. Auch beim Sportsender Eurosport, welcher bei vergangenen Turnieren mit von der Partie war, wird keine Live-Übertragung angeboten.

Weder die Öffentlich-Rechtlichen noch die Privatsender oder das Pay-TV hat sich Übertragungsrechte von Afrikas Kontinentalmeisterschaft gesichert.

Afrika-Cup 2019, Achtelfinale live: Heute im LIVESTREAM

Um die komplette Live-Berichterstattung kümmert sich diesmal der Streaming-Dienst DAZN, sodass die jeweiligen Live-Spiele ausschließlich im Livestream zu sehen sind.

Schon zu Beginn der Gruppenphase sorgte DAZN für Live-Bewegtbild aus Ägypten und zeigte nahezu alle Spiele der Vorrunde. Im Gegensatz zur Vorrunde, strahlt DAZN die anstehenden Achtelfinal-Duelle alle live sowie in voller Länge im Stream aus.

Marokko - Benin und Uganda - Senegal live auf DAZN

Gleich die erste Achtelfinal-Partie hat es in sich. Dort trifft das marokkanische Nationalteam auf die Auswahl Benins. Nachdem es für Marokko nach drei Spielen für einen glatten Sieg in Gruppe D reichte, gelten die Nordafrikaner zum erweiterten Titelkreis.

Mit der Live-Übertragung auf DAZN geht es pünktlich zu Spielbeginn, also um 18 Uhr, los. Das Eröffnungsspiel des Achtelfinals wird von Max Gross kommentiert und ist auch nach Abpfiff im DAZN-Re-Live abspielbereit.

Nicht weniger Spannung verspricht das zweite Achtelfinalspiel des Tages, in dem sich Uganda und Senegal gegenüberstehen. Hier beginnt die Live-Berichterstattung ebenfalls genau zu Beginn des Spiels. Ab 21 Uhr meldet sich DAZN-Reporter David Ploch und führt euch durch den Achtelfinal-Abend.

Marokko gegen Benin: Alle Spieldaten im Vorfeld

Die Ergebnisse direkter Vergleiche zwischen Marokko und Benin sprechen eine deutliche Sprache. In vier Direkt-Vergleichen kommen die Marokkaner auf vier Siege, die abgesehen von einem Spiel, allesamt deutlich ausfielen. Im letzten direkten Aufeinandertreffen setzte sich Marokko mit 3:1 durch.

  • Alle Ergebnisse von direkten Duelle zwischen Marokko und dem Benin:
DatumWettbewerbHeimGastErgebnis
20.08.18TestspielMarokkoBenin3:1
31.01.04Afrika Cup of NationsMarokkoBenin4:0
31.01.93WM-QualifikationMarokkoBenin5:0
25.10.92WM-QualifikationBeninMarokko0:1

Anpfiff des fünften Direkt-Duells ist um 18 Uhr in Kairo. Das Duell wird im Al Salam Stadium ausgetragen, welches Platz für insgesamt 22.000 Zuschauer bietet.

Uganda - Senegal: Anpfiff und Austragungsort

Mit dem zweiten Achtelfinale des Tages geht es drei Stunden später los. Um 21 Uhr wird die Partie Uganda - Senegal angestoßen und findet ebenfalls in Ägyptens Hauptstadt Kairo statt.

Das Spiel steigt im Cairo International Stadium, das mit einer deutlich höheren Zuschauerkapazität ausgestattet ist. Die vom deutschen Architekten Werner March entworfenen Spielstätte ist mit einer Gesamtkapazität von 74.100 Plätzen ausgestattet.

Afrika-Cup 2019: Welche Teams stehen im Achtelfinale?

  • Alle teilnehmenden Nationalmannschaften im Achtelfinale des Afrika-Cup 2019: Marokko, Benin, Uganda, Senegal, Nigeria, Kamerun, Ägypten, Südafrika, Madagaskar, DR Kongo, Algerien, Guinea, Mali, Elfenbeinküste, Ghana, Tunesien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung