Fussball

Lasogga wechselt nach Katar

SID
Pierre-Michel Lasogga hatte beim HSV nach der verpassten Rückkehr in die Bundesliga keinen neuen Vertrag erhalten.
© getty

Pierre-Michel Lasogga setzt seine Fußballkarriere nach dem Abschied vom Zweitligisten Hamburger SV in Katar fort. Der Stürmer erhält bei Al-Arabi einen Dreijahresvertrag. Das gab der Klub aus der Hauptstadt Doha bei Twitter bekannt.

Lasogga (27) hatte beim HSV nach der verpassten Rückkehr in die Bundesliga keinen neuen Vertrag erhalten. Der Gladbecker war 2013 von Hertha BSC zu den Norddeutschen gegangen.

Der Stürmer kehrte im Vorjahr von einer Leihe aus Leeds zurück und absolvierte in der Spielzeit 31 Spiele für den Hamburger SV. Während er in der 2. Bundesliga 13 Tore erzielte, waren es im DFB-Pokal sechs in vier Einsätzen. Das reichte für Platz zwei im Rennen um die Torjägerkannone hinter Robert Lewandowski.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung