Fussball

Ajax-Profi Donny van de Beek zur SSC Neapel? Berater heizt Gerüchte an

Von SPOX
"Es wäre eine Ehre"_ Donny van de Beek spekuliert offenbar auf einen Wechsel zum SSC Neapel und Trainer Carlo Ancelotti.

Der Berater von Ajax Amsterdams Donny van de Beek hat durchsickern lassen, dass sich der junge Niederländer von einem möglichen Engagement bei Serie-A-Klub SSC Neapel unter Kult-Trainer Carlo Ancelotti geschmeichelt fühlen würde.

"Jeder kennt Ancelotti und es wäre eine Ehre für van de Beek, von ihm trainiert zu werden", sagte Rob Witschge im Gespräch mit Radio CRC.

Gleichzeitig verkündete der Berater des 22-Jährigen auch, dass der Fokus van de Beeks derzeit logischerweise auf den sportlichen Erfolgen seines aktuellen Arbeitgebers liegt: "Im Moment interessiert Donny van de Beek nur der Titelkampf mit Ajax, aber danach will er sich Gedanken zu seiner Zukunft machen."

Napoli-Interesse an Donny van de Beek?

Van de Beek schoss seine Farben zuletzt zum 1:0-Hinspielerfolg über Tottenham Hotspur im Halbfinale der Champions League und hat mit dem Eredivisie-Klub auch noch beste Chancen auf die niederländische Meisterschaft.

Wo der Nationalspieler seine noch junge Karriere allerdings künftig fortsetzt, ist laut seinem Berater noch völlig ungewiss. "Es gibt nur wenige Klubs, die ihn sich leisten können. Ich werde kein Interesse von Neapel bestätigen oder dementieren", verriet Witschge.

Donny van de Beek bis 2022 an Ajax gebunden

Die Zukunft des offensiven Mittelfeldspielers, der noch bis 2022 in Amsterdam unter Vertrag steht, soll sich "nach Saisonende" entscheiden.

In der laufenden Saison absolvierte der 22-Jährige bereits 53 Pflichtspiele für den CL-Halbfinalisten, wobei er 16 Treffer erzielte und elf Tore auflegte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung