Fussball

Thierry Henry wird offenbar neuer Trainer bei den New York Red Bulls

Von SPOX
Thierry Henry steht wohl vor einen neuen Aufgabe als Trainer.
© getty

Knapp drei Monate nach seiner Entlassung bei der AS Monaco hat Thierry Henry offenbar einen neuen Job als Trainer gefunden. Wie Sky Sports berichtet, wird der Franzose aller Voraussicht nach nächste Woche bei MLS-Klub New York Red Bulls als neuer Chefcoach vorgestellt.

Der US-Klub hat aus den ersten sieben Ligaspielen nur fünf Punkte geholt und will wohl einen neuen Impuls setzen. Henry war bereits als Spieler vier Jahre bei den New Yorkern aktiv und erzielte in 135 Spielen 52 Tore.

Dem Bericht zufolge soll ein Engagement Henrys von den Verantwortlichen bereits abgesegnet worden sein. Red Bulls Head of Global Soccer Oliver Mintzlaff, der bei RB Leipzig auch als Geschäftsführer tätig ist, soll nun zu finalen Verhandlungen nach London reisen.

In Monaco verlief die erste Cheftrainer-Station von Henry wenig erfolgreich: In 20 Spielen gelangen fünf Siege und vier Unentschieden, elfmal ging seine Mannschaft als Verlierer vom Feld.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung