Fussball

Ronaldinho-Sohn Joao Mendes soll Profi werden: Sechsjahresvertrag bei Cruzeiro

Von SPOX
Hinterlässt große Fußstapfen, in die sein Sohn treten soll: der einstige Weltfußballer Ronaldinho.
© getty

Cruzeiro Belo Horizonte hat Joao Mendes, den Sohn von Ronaldinho, unter Vertrag genommen. Das bestätigte der brasilianische Verein am Freitag.

"Heute haben wir den Vertrag von Joao Mendes unterschrieben, der ein vielversprechender Spieler mit interessanten Eigenschaften ist, und der, wie ich glaube, bald zu unseren Profis stoßen wird", äußerte sich Cruzeiros Nachwuchschef Amarildo Ribeiro über den 14-Jährigen.

Demnach sieht sich Mendes langfristig bei Cruzeiro und hat deshalb für sechs Jahre unterschrieben. Bereits seit letztem Jahr war er für die U13 des Klubs zum Einsatz gekommen.

Ronaldinho junior: Cruzeiro ist "der größte Verein in Brasilien"

"Das Training ist sehr gut, die Strukturen sind sehr gut. Es ist der größte Verein in Brasilien und es ist ein Vergnügen, hier zu sein", begründete Mendes, der aus der Tatsache, der Sohn von Ronaldinho zu sein, zunächst ein Geheimnis gemacht hatte, seine Entscheidung.

"Es ist ein sehr schöner Tag. Danke an den Vorstand für das Vertrauen, das man mir gegeben hat", sagte der 14-Jährige der offiziellen Webseite des Vereins.

Mendes, dessen Mutter, die brasilianische Tänzerin Janaina Natielle Mendes, zwei Jahre lang mit Ronaldinho verheiratet war, kann sowohl als Mittelstürmer als auch auf den Flügeln eingesetzt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung