Fussball

Argentiniens Nationaltrainer Scaloni nach Unfall im Krankenhaus

SID
Lionel Scaloni ist seit November Argentiniens Nationaltrainer.
© getty

Der argentinische Nationaltrainer Lionel Scaloni ist bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca verletzt worden. Der 40-Jährige war am Dienstag auf einem Fahrrad unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde.

Scaloni wurde mit Gesichtsverletzungen und mehreren Prellungen im Krankenhaus Son Espases behandelt, konnte aber schon am Mittag wieder entlassen werden.

"Scaloni ist beim Fahrradfahren leicht verletzt worden. Nach seiner Entlassung befindet er sich derzeit auf dem Weg nach Hause", teilte der argentinische Verband AFA via Twitter mit.

Nach Angaben der Zeitung Cronica Balear fiel Scaloni kopfüber auf das Kopfsteinpflaster. Der Coach hatte in der Saison 2008/2009 für den damaligen Erstligisten RCD Mallorca gespielt und besitzt ein Haus im westlich von Palma gelegenen Ort Calvia.

Scaloni war im vergangenen November zum Trainer der argentinischen Nationalmannschaft ernannt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung