Freibier, Pornos und jede Menge Kohle: Die kuriosesten Prämien im Fußball

 
Der Gewinn eines Titels ist für die meisten Fußball-Profis das höchste der Gefühle. Versüßt wird der Triumph oftmals mit einer Prämie, die zuvor als Anreiz geregelt wurde. SPOX wirft einen Blick auf die kuriosesten Boni, Prämien und Belohungen im Fußball.
© getty
Der Gewinn eines Titels ist für die meisten Fußball-Profis das höchste der Gefühle. Versüßt wird der Triumph oftmals mit einer Prämie, die zuvor als Anreiz geregelt wurde. SPOX wirft einen Blick auf die kuriosesten Boni, Prämien und Belohungen im Fußball.
HUGO LLORIS streicht laut Football Leaks bei den Spurs nicht nur Siegprämien ein: Für jeden Sieg soll er einen Bonus in Höhe von 8000 Euro erhalten. Für jedes Remis und jede Niederlage gibt es angeblich immerhin noch 4000 Euro. Irgendwie fragwürdig …
© getty
HUGO LLORIS streicht laut Football Leaks bei den Spurs nicht nur Siegprämien ein: Für jeden Sieg soll er einen Bonus in Höhe von 8000 Euro erhalten. Für jedes Remis und jede Niederlage gibt es angeblich immerhin noch 4000 Euro. Irgendwie fragwürdig …
Als die DFB-DAMEN 1989 den EM-Titel gewinnen, dürfen sie als Amateure keine finanzielle Prämie bekommen. Der DFB schenkt ihnen stattdessen ein Kaffeeservice mit bunten Blümchen drauf, 41 Teile insgesamt, Produktlinie "Mariposa" von Villeroy & Boch.
© getty
Als die DFB-DAMEN 1989 den EM-Titel gewinnen, dürfen sie als Amateure keine finanzielle Prämie bekommen. Der DFB schenkt ihnen stattdessen ein Kaffeeservice mit bunten Blümchen drauf, 41 Teile insgesamt, Produktlinie "Mariposa" von Villeroy & Boch.
MARIO BALOTELLI hat bei seinem Wechsel 2014 zum FC Liverpool aus seinem Ruf als Enfant Terrible bares Geld gemacht. Der Stürmer ließ sich eine Klausel im Vertrag zusichern, die ihn bei gutem Benehmen fürstlich entlohnt.
© getty
MARIO BALOTELLI hat bei seinem Wechsel 2014 zum FC Liverpool aus seinem Ruf als Enfant Terrible bares Geld gemacht. Der Stürmer ließ sich eine Klausel im Vertrag zusichern, die ihn bei gutem Benehmen fürstlich entlohnt.
"Wenn der Spieler während jeder Spielzeit nicht mehr als dreimal vom Platz gestellt wird wegen gewalttätigen Verhaltens, Anspuckens eines Gegners, beleidigender oder ausfallender Sprache und/oder für Gesten und/oder Widerreden mit Worten oder Gesten ….
© getty
"Wenn der Spieler während jeder Spielzeit nicht mehr als dreimal vom Platz gestellt wird wegen gewalttätigen Verhaltens, Anspuckens eines Gegners, beleidigender oder ausfallender Sprache und/oder für Gesten und/oder Widerreden mit Worten oder Gesten ….
… dann bekommt er jeweils zum Saisonende am 30. Juni eine Bonuszahlung von einer Million Pfund." Die Times erfuhr 2014 von jener kuriosen Zusatzklausel und druckte sie in Gänze ab. In seinem Jahr bei den Reds flog Balotelli nie vom Platz.
© getty
… dann bekommt er jeweils zum Saisonende am 30. Juni eine Bonuszahlung von einer Million Pfund." Die Times erfuhr 2014 von jener kuriosen Zusatzklausel und druckte sie in Gänze ab. In seinem Jahr bei den Reds flog Balotelli nie vom Platz.
RONALDINHO wollte bei seinem Wechsel 2012 zu Atlético Mineiro jeglichem Ärger aus dem Weg gehen. Sein neuer Klub soll ihm zugesichert haben, dass er zwei Mal in der Woche abends feiern gehen darf, ohne danach Konsequenzen fürchten zu müssen.
© getty
RONALDINHO wollte bei seinem Wechsel 2012 zu Atlético Mineiro jeglichem Ärger aus dem Weg gehen. Sein neuer Klub soll ihm zugesichert haben, dass er zwei Mal in der Woche abends feiern gehen darf, ohne danach Konsequenzen fürchten zu müssen.
Die NATIONALMANNSCHAFT TANSANIAS hat im wahrsten Sinne des Wortes für ihr Land gespielt: Nach der geglückten Qualifikation für den Afrika-Cup 2019 in Ägypten schenkte Staatspräsident John Magufuli jedem Spieler ein Grundstück in der Hauptstadt Dodoma.
© getty
Die NATIONALMANNSCHAFT TANSANIAS hat im wahrsten Sinne des Wortes für ihr Land gespielt: Nach der geglückten Qualifikation für den Afrika-Cup 2019 in Ägypten schenkte Staatspräsident John Magufuli jedem Spieler ein Grundstück in der Hauptstadt Dodoma.
SV RIED: Weil die Herbstmeisterschaft des Teams aus dem Innviertel 2010 vor Graz und Salzburg so überraschend kam, übernahm die österreichische Bundesliga ein Drittel der Kosten für die langersehnte Rasenheizung in der "Keine-Sorgen-Arena". Herzlichen!
© getty
SV RIED: Weil die Herbstmeisterschaft des Teams aus dem Innviertel 2010 vor Graz und Salzburg so überraschend kam, übernahm die österreichische Bundesliga ein Drittel der Kosten für die langersehnte Rasenheizung in der "Keine-Sorgen-Arena". Herzlichen!
LEICESTER CITY: Der bei einem Hubschrauberabsturz 2018 tödlich verunglückte Präsident Vichai Srivaddhanaprabha entlohnte die Foxes-Spieler fürstlich für den sensationellen Gewinn der Premier League.
© getty
LEICESTER CITY: Der bei einem Hubschrauberabsturz 2018 tödlich verunglückte Präsident Vichai Srivaddhanaprabha entlohnte die Foxes-Spieler fürstlich für den sensationellen Gewinn der Premier League.
Neben einer Reise nach Las Vegas und 8,3 Millionen Euro Meisterprämie bekam jeder Spieler einen nagelneuen BMW i8. Kostenpunkt: 130.000 Euro.
© getty
Neben einer Reise nach Las Vegas und 8,3 Millionen Euro Meisterprämie bekam jeder Spieler einen nagelneuen BMW i8. Kostenpunkt: 130.000 Euro.
IVICA VASTIC machte sich bei der Heim-EM 2008 unsterblich und bescherte den Österreichern durch seinen Elfmetertreffer zum 1:1 gegen Polen den einzigen Punkt und das einzige Tor im Turnierverlauf.
© getty
IVICA VASTIC machte sich bei der Heim-EM 2008 unsterblich und bescherte den Österreichern durch seinen Elfmetertreffer zum 1:1 gegen Polen den einzigen Punkt und das einzige Tor im Turnierverlauf.
Vor dem Turnier hatte die Ottakringer Brauerei jedem Ösi-Kicker für ein Tor einen Lebensvorrat Bier versprochen und löste das Versprechen ein. Seit 2008 erhält Vastic jährlich 110 Liter.
© getty
Vor dem Turnier hatte die Ottakringer Brauerei jedem Ösi-Kicker für ein Tor einen Lebensvorrat Bier versprochen und löste das Versprechen ein. Seit 2008 erhält Vastic jährlich 110 Liter.
Geld und Bier sind aber nunmal nicht alles. Das dachte sich 2008 auch der Sponsor des FC KOPENHAGEN, ein Pornofilm-Verleih. Pro Sieg erhielten die Spieler zwei neue Exemplare für die heimische DVD-Sammlung.
© getty
Geld und Bier sind aber nunmal nicht alles. Das dachte sich 2008 auch der Sponsor des FC KOPENHAGEN, ein Pornofilm-Verleih. Pro Sieg erhielten die Spieler zwei neue Exemplare für die heimische DVD-Sammlung.
HEUNG-MIN SON: Dem Ex-Leverkusener drohte der zweijährige Militärdienst in seinem Heimatland Südkorea, den jeder bis zum 27. Lebensjahr antreten muss. Ausnahme: Sportler, die bei Olympischen Spielen eine Medaille oder Gold bei den Asienspielen gewinnen.
© getty
HEUNG-MIN SON: Dem Ex-Leverkusener drohte der zweijährige Militärdienst in seinem Heimatland Südkorea, den jeder bis zum 27. Lebensjahr antreten muss. Ausnahme: Sportler, die bei Olympischen Spielen eine Medaille oder Gold bei den Asienspielen gewinnen.
Um das zu vermeiden, erhielt Son 2018 die Freigaben von Tottenham für die Asienspiele. Dort holte Son mit der U23 den Titel im Finale gegen Japan. Eine „Prämie“ für Son, die mehr wert war als Geld - und ihm die Karriere rettete.
© getty
Um das zu vermeiden, erhielt Son 2018 die Freigaben von Tottenham für die Asienspiele. Dort holte Son mit der U23 den Titel im Finale gegen Japan. Eine „Prämie“ für Son, die mehr wert war als Geld - und ihm die Karriere rettete.
1 / 1
Werbung
Werbung