Fussball

EM-Qualifikation: Bosnien gegen Armenien heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Bosnien spielt heute am dritten Spieltag der EM-Qualifikation gegen Armenien.

In der EM-Qualifikation trifft heute Bosnien Herzegowina auf die Auswahl aus Armenien. Wo und wann ihr das Spiel heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt ihr hier bei SPOX.

Ihr wollt alles Spiele der heutigen EM-Qualifikation live und exklusiv? Dann holt euch jetzt DAZN einen Monat kostenlos und bekommt täglich die volle Packung Sport.

In der Gruppe J empfängt Bosnien Herzegowina heute das Team aus Armenien. Für beide Nationalmannschaften geht es um die erstmalige Teilnahme an einer EM-Endrunde.

Bosnien vs. Armenien: Endstand: 2:1

Tore: 1:0 Krunic (33.), 2:0 Milosevic (80.), 2:1 Mkhitaryan (90.+3.)

Bosnien Herzegowina gegen Armenien: Die Aufstellungen

  • Bosnien: Sehic - Todorovic, Bicakcic , Zukanovic, Civic - Pjanic, Besic, Krunic - Visca, Dzeko, Zakaric
  • Armenien: Hayrapetyan - K. Hovhannisyan, Haroyan, Calisir, Daghbashyan - Grigoryan, Mkrtchyan - Adamyan, H. Mkhitaryan, Ghazaryan - Karapetian

Bosnien gegen Armenien im TV und Livestream

Das Spiel zwischen Bosnien und Armenien könnt ihr euch im Livestream bei DAZN heute ab 20.45 Uhr ansehen. Auch alle anderen Partien der EM-Qualifikation sind dort exklusiv im Livestream verfügbar. Dementsprechend wird am heutigen Spieltag keine der Begegnungen im Fernsehen übertragen.

EM-Quali: Bosnien vs. Armenien im Liveticker

Wer noch kein Abo bei DAZN hat, der kann sich alle heutigen Spiele auch hier bei SPOX im Liveticker zu Gemüte führen. Der Schlagabtausch zwischen Bosnien und Armenien gibt es ab 20.45 Uhr hier im Liveticker zu lesen.

Bosnien will die erste EM-Quali

Die Chance auf die erste EM-Endrunde in der Geschichte des bosnischen Fußballs war selten so groß. Die "Zmajevi" geht hinter Italien als Co-Favorit in die Gruppe J. Die direkte Qualifikation ist das erklärte Ziel von Trainer Prosinecki. In der Nations League Liga B gelang den Bosniern bereits recht souverän der Aufstieg in die höchste Liga. Mit Edin Dzeko und Miralem Pjanic stehen routinierte Akteure im Kader, die unbedingt an einem großen Turnier teilnehmen wollen.

Der Kader von Bosnien im Überblick:

NamePositionVereinAlter
Vedran KjosevskiTWŽeljezničar Sarajevo23
Kenan PirićTWNK Maribor24
Ibrahim ŠehićTWBB Erzurumspor30
Muhamed BešićVERMiddlesbrough FC26
Samir MemiševićVERFC Groningen25
Darko TodorovićVERRB Salzburg21
Sead KolašinacVERArsenal FC25
Ermin BičakčićVER1899 Hoffenheim29
Ervin ZukanovićVERFC Genua32
Toni ŠunjićVERDinamo Moskva30
Amer GojakMITDinamo Zagreb22
Deni MiloševićMITAtiker Konyaspor24
Rade KrunićMITEmpoli FC25
Goran ZakarićMITPartizan Belgrad26
Elvis SarićMITSuwon Bluewings28
Gojko CimirotMITStandard Lüttich26
Edin VišćaMITİstanbul Başakşehir F.K.29
Miralem PjanićMITJuventus Turin28
Eldar ČivićMITSparta Prag22
Elvir KoljičANGCS Universitatea Craiova23
Kenan KodroANGAthletic Bilbao25
Edin DžekoANGAS Rom33
Haris DuljevićANGDynamo Dresden25

EM-Quali: Armenien hofft auf Mkhitaryan

Für Armenien wäre es ebenfalls eine Premiere, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Unumstrittener Star der Mannschaft ist Henrikh Mkhitaryan. Auf dem EX-BVB-Spieler liegen die Hoffnungen, sich einen der beiden Plätze zur direkten Qualifikation zu schnappen. Schon heute Abend wird man sehen, ob dieses Ziel realistisch ist.

EM-Qualifikation: Die Gruppe J

In der letzten Gruppe kämpfen sechs Mannschaften um zwei Tickets. Mit Italien ist ein Favorit in der Gruppe, der die letzten Jahre immer wieder Schwierigkeiten hatte sich zu qualifizieren. Neben Bosnien und Armenien sind außerdem Griechenland, Liechtenstein und Finnland in der Gruppe vertreten.

Die Gruppe J in der Übersicht:

PositionMannschaftSpieleSUNToreGegentoreTordifferenzPunkte
1Armenien00000000
1Bosnien-Herzegowina00000000
1Finnland00000000
1Griechenland00000000
1Italien00000000
1Liechtenstein00000000
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung