FC Arsenal: Nebel-Irrsinn! Mkhitaryan-Comeback in der Halbzeit abgebrochen

 
Henrikh Mkhitaryan hat in Arsenals U23 nach überstandenem Mittelfußbruch sein Comeback gefeiert. Nach einer Halbzeit war jedoch Schluss – wegen des unfassbaren Nebel-Einfalls in London. SPOX zeigt die besten Bilder.
© getty
Henrikh Mkhitaryan hat in Arsenals U23 nach überstandenem Mittelfußbruch sein Comeback gefeiert. Nach einer Halbzeit war jedoch Schluss – wegen des unfassbaren Nebel-Einfalls in London. SPOX zeigt die besten Bilder.
Schon vor dem Anpfiff war nur wenig zu erkennen. Die Anzahl der Zuschauer ist auch sonst nicht sehr hoch bei Spielen der U23. Diesmal erkannte man auch die anwesenden Fans nicht mehr.
© getty
Schon vor dem Anpfiff war nur wenig zu erkennen. Die Anzahl der Zuschauer ist auch sonst nicht sehr hoch bei Spielen der U23. Diesmal erkannte man auch die anwesenden Fans nicht mehr.
Und sie sahen ebenso nichts. Coaching von der Seitenlinie aus war im Grunde auch nicht möglich.
© getty
Und sie sahen ebenso nichts. Coaching von der Seitenlinie aus war im Grunde auch nicht möglich.
Die Spieler versuchten, die widrigen Wetterverhältnisse bestmöglich auszublenden.
© getty
Die Spieler versuchten, die widrigen Wetterverhältnisse bestmöglich auszublenden.
Den Gunners gelang dies besser. Nach einer halben Stunde Eingewöhnungsphase schlug Arsenal doppelt zu: Nketiah (33.) und Willock (35.) sorgten für eine 2:0-Führung.
© getty
Den Gunners gelang dies besser. Nach einer halben Stunde Eingewöhnungsphase schlug Arsenal doppelt zu: Nketiah (33.) und Willock (35.) sorgten für eine 2:0-Führung.
Mavropanos erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff das 3:0.
© getty
Mavropanos erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff das 3:0.
"Wir haben guten Fußball gespielt und drei Tore erzielt, und hätten sogar noch mehr Tore schießen können", analysierte Mkhitaryan nach dem Spiel.
© getty
"Wir haben guten Fußball gespielt und drei Tore erzielt, und hätten sogar noch mehr Tore schießen können", analysierte Mkhitaryan nach dem Spiel.
Beziehungsweise nach dem ersten Durchgang. Denn die zweite Halbzeit wurde nicht mehr angepfiffen. Jordi Osei-Tutu merkte beim Halbzeit-Warm-Up: Der Nebel wird immer schlimmer.
© getty
Beziehungsweise nach dem ersten Durchgang. Denn die zweite Halbzeit wurde nicht mehr angepfiffen. Jordi Osei-Tutu merkte beim Halbzeit-Warm-Up: Der Nebel wird immer schlimmer.
So entschied das Schiedsrichtergespann, dass eine Fortsetzung der Partie keinen Sinn mehr machen würde.
© getty
So entschied das Schiedsrichtergespann, dass eine Fortsetzung der Partie keinen Sinn mehr machen würde.
Die Spieler nahmen es mit Humor. "So etwas habe ich noch nie erlebt", sagte Mkhitaryan.
© getty
Die Spieler nahmen es mit Humor. "So etwas habe ich noch nie erlebt", sagte Mkhitaryan.
Gesehen hat Mkhitaryan sowas aber vielleicht doch schon mal. SPOX erinnert nostalgisch an das Champions-League-Gruppenspiel im November 1999 zwischen Hertha und dem FC Barcelona (1:1) im Berliner Olympiastadion. Herrlich!
© getty
Gesehen hat Mkhitaryan sowas aber vielleicht doch schon mal. SPOX erinnert nostalgisch an das Champions-League-Gruppenspiel im November 1999 zwischen Hertha und dem FC Barcelona (1:1) im Berliner Olympiastadion. Herrlich!
1 / 1
Werbung
Werbung