Fussball

Jose Mourinho soll 70 Millionen Euro an Abfindungen erhalten haben

Von SPOX
Jose Mourinho kassierte über 70 Millionen Euro an Abfindungen.

Jose Mourinho soll laut der englischen Sun im Verlauf seiner Karriere über 70 Millionen Euro an Abfindungen kassiert haben. Wie aus dem Quartalsbericht von Manchester United hervorging, kassierte The Special One 22,2 Millionen Euro an Abfindung. Und es ist nicht die erste Hammer-Abfindung für den Portugiesen.

Bei seinem ersten Jobverlust 2007 beim FC Chelsea soll Mourinho über 20 Millionen Euro erhalten haben. In dieser Zeit gewann Mou zwei Mal die Liga, zwei Liga-Pokale und den FA Cup.

Nach der Station in London ging Mourinho zu Inter Mailand. Als er 2010 das Triple gewann, wechselte er per Option zu Real Madrid. Eine Meisterschaft, ein Pokalsieg und ein Sieg im Supercup waren den Königlichen aber nicht genug. Zum Saisonende 2013 soll der Portugiese rund 19 Millionen Euro als Abfindung bekommen haben.

Mourinhos neuer Job: TV-Experte in Russland

Darauf feierte Mourinho seine Rückkehr bei den Blues. Nach drei Jahren, in denen er die Meisterschaft und den Liga-Pokal holte, wurde The Special One im Dezember 2015 entlassen. Dafür überwiesen ihm Chelsea offenbar knapp 14 Millionen Euro.

Bei Manchester United wurde er am 18. Dezember durch Ole Gunnar Solskjaer ersetzt. Ab sofort ist Mourinho TV-Experte beim russischen Sender Russia Today, wo er ab März eine eigene Sendung bekommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung