Fussball

Wintertransfers 2019: Wann endet das Transferfenster für die Premier League, Primera Division und Co.?

Von SPOX
Jürgen Klopp und Pep Guardiola haben bisher noch keine neuen Spieler im Winter zu ihren Klubs geholt.
© getty

Die Wintertransfer-Fenster haben in den europäischen Topligen bereits geöffnet. Doch nicht jedes Fenster schließt gleichzeitig. SPOX gibt euch eine Übersicht, wann in Europas Topligen die Transfers abgeschlossen werden müssen.

Die Vorbereitungen auf die zweite Hälfte der Saison laufen in Europa auf Hochtouren. Während in der Premier League und Serie A auch über die Feiertrage gespielt wurde, geht es in Frankreich und Spanien ebenfalls bald weiter.

Im Winter können sich die Vereine für den Schlussspurt der Saison noch einmal entscheidend mit Transfers verstärken oder schon für die kommende Saison vorsorgen. Der Transfer von Christian Pulisic vom BVB zum FC Chelsea zeigt, was alles im Wintertransfer-Fenster möglich sein kann.

Premier League: Wann schließt das Fenster in England?

In England schließt das Wintertransfer-Fenster am 31. Januar um 18:00 Uhr. Nach dem Transfer von Pulisic zum FC Chelsea steht der erste große Wechsel der Winterpause fest. Der US-Amerikaner wechselt für 64 Millionen Euro zu den Blues, bleibt dem BVB aber für die restliche Saison auf Leihbasis erhalten.

Bisherige Top-Transfers in England:

  • Christian Pulisic für 64 Millionen Euro vom BVB zum FC Chelsea (Premier League).
  • Benik Afobe für 13,5 Millionen Euro von Wolverhampton zu Stoke City (Championship).
  • George Saville für 7,8 Millionen Euro vom FC Millwall zum FC Middlesbrough (Championship).

Primera Divison: Wann schließt das Fenster in Spanien?

Etwas mehr Zeit als die Engländer haben die spanischen Kollegen: Das Fenster in der Primera Divison schließt am 31. Januar erst um 23:59 Uhr. Bis dato wurden in Spanien noch keine großen Transfers getätgt. Doch mit Real Madrid, FC Barcelona und Atletico Madrid könnten sich unter anderem drei absolute Topklubs im Wintertransfer-Fenster verstärken.

Serie A: Wann schließt das Fenster in Italien?

In Italien öffnet das Fenster offiziell am 3. Januar und schließt am 31.01.2019 um 20:00 Uhr. Trotzdem wurden bereits zuvor erste Transfers getätigt. Zum Beispiel wechselt der 21-Jährige Brasilianer Lucas Paqueta zur Öffnung des Fensters von Flamengo Rio de Janeiro zum AC Mailand.

Bisherige Top-Transfers in Italien:

  • Lucas Paqueta für 35 Millionen Euro von Flamengo Rio de Janeiro zum AC Mailand (Serie A).
  • Filip Bradaric für 5 Millionen Euro von HNK Rijeka zu Cagliari Calcio (Serie A).

Ligue 1: Wann schließt das Fenster in Frankreich?

Das Wintertransfer-Fenster schließt in Frankreich ebenfalls am 31.01.2019 um 23:59 Uhr. In der Ligue 1 wurden bisher noch keine großen Transfers getätigt. Jedoch könnte Paris Saint-Germain auf den bevorstehenden Abgang von Adrien Rabiot mit einem Top-Transfer reagieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung