Fussball

Transfermarkt - News und Gerüchte: BVB offenbar an Robin Gosens von Atalanta Bergamo interessiert

Von SPOX
Bekommt Robin Gosens eine zweite Chance beim BVB?

Der BVB buhlt offenbar um die Dienste des deutschen Außenverteidigers Robin Gosens von Atalanta Bergamo und Real Betis macht die Verpflichtung von Außnahmetalent Diego Lainez offiziell.

Hier gibt's die heißesten News und Gerüchte vom Transfermarkt am 11. Januar.

BVB offenbar an Robin Gosens von Atalanta Bergamo interessiert

Nach Informationen von Sky Sport Italia ist der BVB an einer Verpflichtung des Deutschen Robin Gosens von Atalanta Bergamo interessiert. Der 24-jährige Außenverteidiger hat ich dort dank seiner starken Leistungen zum Stammspieler entwickelt und stand in der laufenden Saison bereits in 15 Spielen auf dem Feld.

Bis zu seinem 18. Lebensjahr spielte Gosens für den VfL Rhede in der Landesliga, ehe er nach einem gescheiterten Probetraining bei Borussia Dortmund 2012 zu Vitesse Arnheim in die Niederlande wechselte. In der Eredivisie machte er sich aufgrund seiner Flexibilität schnell einen Namen, da er ebenfalls im linken sowie zentralen Mittelfeld einsetzbar ist.

2017 zog es ihn schließlich nach Italien, wo er in Bergamo einen Vertag bis 2020 unterschrieb. Einer Rückkehr nach Deutschland stand Gosens jedoch immer offen gegenüber. "Die Bundesliga ist aber auf jeden Fall das Ziel, ein echter Traum", verriet der Außenverteidiger einst t-online.

BVB vor Transfer von Leonardo Balerdi

Der Wechsel von Leonardo Balerdi von den Boca Juniors zu Borussia Dortmund ist offenbar fix. Das berichtet die SportBild. Demnach haben sich beide Klubs auf eine Ablösesumme in Höhe von 16 Millionen Euro für den 19-jährigen Verteidiger geeinigt. Balerdi soll beim Bundesliga-Spitzenreiter einen Vertrag bis 2023 unterschreiben.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hatte einen Transfer im Defensivbereich zuletzt als "denkbar" bezeichnet, weil Manuel Akanji eine längere Pause droht. Balerdi lief bislang fünfmal für Boca in der Liga auf. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis Sommer 2021. Anfang kommender Woche soll er in Dortmund den Medizincheck absolvieren.

Sportdirektor Michael Zorc wollte den Vollzug angesprochen auf die neuen Gerüchte im BVB-Trainingslager in Marbella am Freitag nicht bestätigen: "Es gibt aktuell viele Meldungen", wiegelte Zorc im Gespräch mit Journalisten ab.

VfB Stuttgart macht offenbar bei Galatasaray-Talent Kabak ernst

Wie die Sport Bild berichtet, macht der VfB Stuttgart bei der Verpflichtung von Galatasaray-Talent Ozan Kabak offenbar ernst. Demnach sollen die Schwaben ein Angebot in Höhe von 11 Millionen Euro für den 18-Jährigen abgegeben haben.

Der Außenverteidiger läuft seit letztem Sommer für die Profimannschaft der Türken auf, nachdem er sich über den Jugendweg nach oben arbeitete. In der laufenden Saison kam der U18-Nationalspieler in insgesamt 17 Partien zum Einsatz.

Real Betis verpflichtet mexikanisches Talent Diego Lainez

Wie Real Betis und Club America am Donnerstagabend verkündeten, wechselt das mexikanische Ausnahmetalent Diego Lainez mit sofortiger Wirkung zum Tabellensechsten der Primera Division. Laut den Andalusiern unterschreibt der 18-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2024.

Für den zweifachen Nationalspieler überweist Real Betis eine Ablösesumme von rund 14 Millionen Euro an Club America, was ihn zum teuersten Mexikaner macht, der je aus Mexiko nach Südamerika wechselte.

In der bisherigen Saison kam der Linksaußen für Club America in wettbewerbsübergreifend 18 Partien zum Einsatz, in denen er fünf Tore erzielte sowie ein weiteres auflegte.

Diego Lainez' Leistungsdaten für Club America 2018/19

WettbewerbSpieleToreVorlagenGelbe Karten
Liga MX Apertura103-1
Liguilla Apertura52--
Copa MX Apertura3-12
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung