WM-Ausschüttungen: Diese Vereine bekommen das meiste Geld

 
Nicht nur die FIFA profitiert finanziell von der WM 2018 in Russland. Die Vereine erhalten für die Abstellungen ihrer Nationalspieler, die bei der WM im Einsatz waren, Ausgleichszahlungen. Die FIFA hat nun Ausschüttungen an die Teams veröffentlicht.
© getty
Nicht nur die FIFA profitiert finanziell von der WM 2018 in Russland. Die Vereine erhalten für die Abstellungen ihrer Nationalspieler, die bei der WM im Einsatz waren, Ausgleichszahlungen. Die FIFA hat nun Ausschüttungen an die Teams veröffentlicht.
Der Löwenanteil geht dabei an die UEFA-Vereine: über 75 Prozent - also 139.176.195 Euro - der über 183 Millionen Euro. Ein Überblick über die Klubs aus den Top-Ligen mit den meisten Einnahmen.
© getty
Der Löwenanteil geht dabei an die UEFA-Vereine: über 75 Prozent - also 139.176.195 Euro - der über 183 Millionen Euro. Ein Überblick über die Klubs aus den Top-Ligen mit den meisten Einnahmen.
ENGLAND - Platz 5: FC Liverpool (2.279.633 Euro).
© getty
ENGLAND - Platz 5: FC Liverpool (2.279.633 Euro).
Platz 4: Manchester United (3.224.178 Euro).
© getty
Platz 4: Manchester United (3.224.178 Euro).
Platz 3: Chelsea FC (3.382.017 Euro).
© getty
Platz 3: Chelsea FC (3.382.017 Euro).
Platz 2: Tottenham Hotspur (3.867.391 Euro).
© getty
Platz 2: Tottenham Hotspur (3.867.391 Euro).
Platz 1: Manchester City (4.412.033 Euro).
© getty
Platz 1: Manchester City (4.412.033 Euro).
SPANIEN - Platz 3: Atletico Madrid (2.727.574 Euro).
© getty
SPANIEN - Platz 3: Atletico Madrid (2.727.574 Euro).
Platz 2: FC Barcelona (3.655.898 Euro).
© getty
Platz 2: FC Barcelona (3.655.898 Euro).
Platz 1: Real Madrid (4.244.835 Euro).
© getty
Platz 1: Real Madrid (4.244.835 Euro).
DEUTSCHLAND - Platz 5: RB Leipzig (930.819 Euro).
© getty
DEUTSCHLAND - Platz 5: RB Leipzig (930.819 Euro).
Platz 4: Eintracht Frankfurt (1.502.910 Euro).
© getty
Platz 4: Eintracht Frankfurt (1.502.910 Euro).
Platz 3: Borussia Mönchengladbach (1.779.287 Euro).
© getty
Platz 3: Borussia Mönchengladbach (1.779.287 Euro).
Platz 2: Borussia Dortmund (1.828.572 Euro).
© getty
Platz 2: Borussia Dortmund (1.828.572 Euro).
Platz 1: FC Bayern München (2.350.755 Euro).
© getty
Platz 1: FC Bayern München (2.350.755 Euro).
FRANKREICH - Platz 3: Olympique Marseille (1.150.422 Euro).
© getty
FRANKREICH - Platz 3: Olympique Marseille (1.150.422 Euro).
Platz 2: AS Monaco (2.587.827 Euro).
© getty
Platz 2: AS Monaco (2.587.827 Euro).
Platz 1: Paris Saint-Germain (3.433.799 Euro).
© getty
Platz 1: Paris Saint-Germain (3.433.799 Euro).
ITALIEN - Platz 3: SSC Neapel (1.571.536 Euro).
© getty
ITALIEN - Platz 3: SSC Neapel (1.571.536 Euro).
Platz 2: Inter Mailand (1.619.575 Euro).
© getty
Platz 2: Inter Mailand (1.619.575 Euro).
Platz 1: Juventus Turin (2.662.692 Euro).
© getty
Platz 1: Juventus Turin (2.662.692 Euro).
1 / 1
Werbung
Werbung