Fussball

Ronaldinho schickt nach Hallenturnier Doppelgänger zu seinen Fans

Von SPOX
Ronaldinho und sein Doppelgänger sehen sich zum Verwechseln ähnlich.
© Twitter/DeportesGMV

Der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho hat Schwierigkeiten mit der Justiz. Daher schickte er nach einem Hallenturnier in Brasilien einen Doppelgänger zu seinen Fans vor.

Dies berichtet die brasilianische Website globo.com. Demnach habe Ronaldinho nach dem Event in Sao Paulo die Anlage schnell verlassen.

Sein Doppelgänger gab anschließend noch Interviews und machte Fotos mit den Fans. Der Grund für das schnelle Abhauen des ehemaligen Barca-Stars: Der 38-Jährige und sein Bruder Assis befinden sich wegen eines Immobilienprojekts in Schwierigkeiten mit der Justiz und wurden zu einer millionenschweren Strafe verurteilt, die jedoch noch nicht bezahlt wurde.

Berichten zufolge soll Ronaldinho bankrott sein und öffentliche Auftritte deshalb meiden. Das Hallenturnier, auch Ex-Bayern-Star Ze Roberto war mit von der Partie, sei eine Ausnahme gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung