Fussball

Pep Guardiola von Manchester City: "Ich würde gerne Nationaltrainer werden"

SID
Sollte er die Chance bekommen Nationaltrainer zu werden, würde er "nicht nein sagen".
© getty

Pep Guardiola hat während einer Diskussion nach einem Vortrag an der Liverpooler Universität verraten, dass er eines Tages eine Nationalmannschaft trainieren will.

"Ich würde gerne Nationaltrainer werden", sagte Guardiola, "früher oder später wird das auch passieren." Der Coach von Manchester City legte augenzwinkernd nach: "Alle drei Tage denke ich daran. Es wäre alles etwas ruhiger, ich hätte mehr Zeit zum Golf spielen. Aktuell habe ich keine Zeit für Golf."

Pep Guardiola Nationaltrainer? - "Würde nicht nein sagen"

Wenn er die Chance bekäme, so Guardiola weiter, und einige Teams anklopfen, dann würde der 47-Jährige nicht nein sagen.

Mit dem FC Barcelona gewann er drei spanische Meistertitel, zweimal den spanischen Pokal, zwei Champions-League-Titel und zweimal den Weltpokal. Beim FC Bayern (3x Deutscher Meister, 2x DFB-Pokal-Sieger) und Manchester City (Englischer Meister und Ligapokalsieger) heimste er weitere Titel ein.

Pep Guardiola: Barca, FC Bayern, City - Seine Trainer-Stationen

VereinAmtsantrittAmtsaustrittSpielePunkte pro Spiel
Manchester City01.07.2016Vertrag bis 30.06.20211322,30
FC Bayern München01.07.201330.06.20161612,41
FC Barcelona01.07.200830.06.20122472,36
FC Barcelona B01.07.200730.06.2008--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung