Fussball

Testspiel: Niederlande holen Remis beim WM-Dritten Belgien

Von SID
Die Niederlande und Belgien standen sich zum 127. Mal gegenüber.

Die niederländische Nationalmannschaft hat drei Tage nach dem 3:0 gegen Deutschland auch beim WM-Dritten Belgien überzeugt. Die Elftal kam in einem Test in Brüssel zu einem 1:1 (1:1). Allerdings blieb Oranje auch im achten "Klassiker" gegen den Nachbarn in Folge sieglos.

Der in Belgien beim FC Brügge spielende Arnaut Danjuma (27.) sorgte im 127. Nachbarschaftsduell für das Remis der Niederlande, die sich nach der verpassten WM weiter im Aufwind befinden. Dries Mertens (5.) hatte Belgien zunächst mit einem Kracher in den Knick in Führung gebracht. In den vorherigen sieben Duellen hatte Belgien zweimal gewonnen, fünfmal hatte es ein Remis gegeben.

Alex Witsel von Borussia Dortmund stand in der belgischen Startelf, Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) wurde zur zweiten Halbzeit für seinen Bruder Eden eingewechselt. Torhüter Koen Casteels (VfL Wolfsburg) kam nicht zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung