Fussball

Sergio Ramos in England erneut am Pranger: Tätlichkeit gegen Raheem Sterling?

Von SPOX
Sergio Ramos erregte mit einer Aktion gegen Raheem Sterling die Gemüter
© getty

Sergio Ramos hat beim Nations-League-Spiel zwischen Spanien und England mit einer mutmaßlichen Tätlichkeit gegen Raheem Sterling erneut für große Aufregung im Mutterland des Fußballs gesorgt.

Ramos, der nach seinem harten Einsteigen im Champions-League-Finale gegen Liverpool-Stürmer Mohamed Salah und dem damaligen Reds-Keeper Loris Karius ohnehin sämtlichen Kredit bei englischen Fans verspielt hatte, soll dem am Boden liegenden Sterling absichtlich auf den Knöchel gestiegen sein.

Die Aktion, welche die englischen Fans im Nachgang in den sozialen Medien zürnen ließ, ereignete sich in der 55. Spielminute. Ramos hatte den Stürmer von Manchester City mit einem Tackling im Strafraum zu Fall gebracht.

Während Sterling liegenblieb und sich den Knöchel hielt, blieb die Pfeife von Referee Szymon Marciniak (Polen) stumm, sodass die Partie ohne Unterbrechung mit Ballbesitz Spanien fortgeführt wurde.

Tätlichkeit gegen Sterling: TV-Bilder erhärten Verdacht gegen Ramos

Was sich unmittelbar nach dem Tackling zwischen Ramos und Sterling abspielte, blieb von den Zuschauern deshalb in Echtzeit zunächst unbemerkt und konnte erst durch Wiederholungen im TV-Bild wahrgenommen werden.

Wie die im Netz kursierenden Slow-Motion-Aufnahmen zeigen, machte der Kapitän der spanischen Nationalmannschaft in der direkten Abfolge auf das Tackling einen Schritt auf Sterling zu und trat mit seinem Fuß in unmittelbarer Nähe des Engländers auf den Boden.

Englische Presse über Ramos: "Abscheulich!" "Beschämend!"

Ob tatsächlich eine Berührung stattfand, können die Bilder nicht zweifelsfrei aufklären. Sterlings direkte Reaktion lässt dies allerdings erahnen, zumal Ramos sofort nach dem mutmaßlichen Eklat das Weite suchte.

Für die Fans der Three Lions steht die Absicht von Ramos außer Frage. "Ramos hätte für den Tritt gegen Sterling die Rote Karte sehen müssen", schrieb ein Fan bei Twitter. Die britischen Medien sprechen von einer "abscheulichen" und "beschämenden" Aktion.

Nations League A, Gruppe 4 - die Ergebnisse im Überblick:

PlatzMannschaftSpieleTorePunkte
1Spanien310:46
2England34:44
3Kroatien20:61

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung