Spieler unter 23 Jahre: Das sind die Nationalmannschaften der Zukunft

 
Wie oft fordern Fans und Experten den Einsatz junger Spieler? Noch müssen einige Youngster auf ihre große Zeit warten. In ein paar Jahren werden sie das Ruder übernehmen. SPOX wagt einen Ausblick und sieht sich die Nationalteams der Zukunft an.
© SPOX
Wie oft fordern Fans und Experten den Einsatz junger Spieler? Noch müssen einige Youngster auf ihre große Zeit warten. In ein paar Jahren werden sie das Ruder übernehmen. SPOX wagt einen Ausblick und sieht sich die Nationalteams der Zukunft an.
Argentinien (Jugend-Erfolge in den vergangenen vier Jahren: U20-Südamerikameister 2015)
© SPOX
Argentinien (Jugend-Erfolge in den vergangenen vier Jahren: U20-Südamerikameister 2015)
Player to watch: Mit 16. Mio Euro für Lautaro Martinez machte Inter ein echtes Schnäppchen. Noch muss sich der 21-Jährige in Italien akklimatisieren. Ein Mal traf er immerhin schon - wie auch in der A-Nationalelf (in zwei Spielen).
© SPOX
Player to watch: Mit 16. Mio Euro für Lautaro Martinez machte Inter ein echtes Schnäppchen. Noch muss sich der 21-Jährige in Italien akklimatisieren. Ein Mal traf er immerhin schon - wie auch in der A-Nationalelf (in zwei Spielen).
Belgien
© SPOX
Belgien
Player to watch: Youri Tielemans. Der Mittelfeldmann macht seit seinem Wechsel zur AS Monaco sportlich nicht die Blütezeit der Monegassen mit, ist trotz seiner 21 Jahre aber kaum mehr wegzudenken aus dem Zentrum des französischen CL-Teilnehmers.
© SPOX
Player to watch: Youri Tielemans. Der Mittelfeldmann macht seit seinem Wechsel zur AS Monaco sportlich nicht die Blütezeit der Monegassen mit, ist trotz seiner 21 Jahre aber kaum mehr wegzudenken aus dem Zentrum des französischen CL-Teilnehmers.
Brasilien (U20-Vizeweltmeister 2015)
© SPOX
Brasilien (U20-Vizeweltmeister 2015)
Player to watch: Gabriel Jesus ist bereits jetzt eine feste Größe im Team von Nationaltrainer Tite. 21 Jahre alt und schon 23 A-Länderspiele auf dem Buckel. Die elf Tore sind auch ganz normal für Jesus. Bei City läuft's bekanntlich auch.
© SPOX
Player to watch: Gabriel Jesus ist bereits jetzt eine feste Größe im Team von Nationaltrainer Tite. 21 Jahre alt und schon 23 A-Länderspiele auf dem Buckel. Die elf Tore sind auch ganz normal für Jesus. Bei City läuft's bekanntlich auch.
Deutschland (U19-Europameister 2014, U21-Europameister 2017)
© SPOX
Deutschland (U19-Europameister 2014, U21-Europameister 2017)
Player to watch: Auch im deutschen Team könnte man so einige Spieler herauspicken. Kai Havertz ist vielleicht der interessanteste. Fritz-Walter-Medaillen in Silber (U17) und Gold (U19) waren wohl nur der Anfang einer großen Karriere.
© SPOX
Player to watch: Auch im deutschen Team könnte man so einige Spieler herauspicken. Kai Havertz ist vielleicht der interessanteste. Fritz-Walter-Medaillen in Silber (U17) und Gold (U19) waren wohl nur der Anfang einer großen Karriere.
England (U19-Europameister 2017, U20-Weltmeister 2017)
© SPOX
England (U19-Europameister 2017, U20-Weltmeister 2017)
Player to watch: Sicherlich ist ein Alli oder ein Rashford schon deutlich weiter in der Entwicklung, doch Jadon Sancho könnte der nächste große Shootingstar auf der Insel werden. Der BVB-Profi machte im Sommer noch einmal einen gewaltigen Sprung.
© SPOX
Player to watch: Sicherlich ist ein Alli oder ein Rashford schon deutlich weiter in der Entwicklung, doch Jadon Sancho könnte der nächste große Shootingstar auf der Insel werden. Der BVB-Profi machte im Sommer noch einmal einen gewaltigen Sprung.
Frankreich (U19-Europameister 2016)
© SPOX
Frankreich (U19-Europameister 2016)
Player to watch: Kylian Mbappe. Wer sonst? Er gilt als der nächste Megastar nach Messi, Ronaldo und Neymar. Schon jetzt räumt er alles ab. Große individuelle Auszeichnungen scheinen nur eine Frage der Zeit. Mbappe ist Frankreichs Zukunft.
© SPOX
Player to watch: Kylian Mbappe. Wer sonst? Er gilt als der nächste Megastar nach Messi, Ronaldo und Neymar. Schon jetzt räumt er alles ab. Große individuelle Auszeichnungen scheinen nur eine Frage der Zeit. Mbappe ist Frankreichs Zukunft.
Italien (U19-Vize-Europameister 2016)
© SPOX
Italien (U19-Vize-Europameister 2016)
Player to watch: Patrick Cutrone feierte im März gegen Argentinien sein Debüt in der A-Nationalelf. Bei Milan ist der erst 20 Jahre alte Angreifer immer eine gute Joker-Option. In bisher 53 Pflichtspieleinsätze für den AC traf er 21 Mal.
© SPOX
Player to watch: Patrick Cutrone feierte im März gegen Argentinien sein Debüt in der A-Nationalelf. Bei Milan ist der erst 20 Jahre alte Angreifer immer eine gute Joker-Option. In bisher 53 Pflichtspieleinsätze für den AC traf er 21 Mal.
Kroatien
© SPOX
Kroatien
Player to watch: Josip Brekalo startet derzeit richtig durch. Beim VfL Wolfsburg ist er gesetzt. Der kroatischen U21 verhalf er mit sieben Treffern und zwei Assists in 12 Spielen zur EM-Quali.
© SPOX
Player to watch: Josip Brekalo startet derzeit richtig durch. Beim VfL Wolfsburg ist er gesetzt. Der kroatischen U21 verhalf er mit sieben Treffern und zwei Assists in 12 Spielen zur EM-Quali.
Niederlande
© SPOX
Niederlande
Player to watch: Frenkie de Jong ist schon jetzt Dreh- und Angelpunkt des niederländischen Spiels. Der Ajax-Shootingstar ist das Gesicht des Umbruchs der Oranje. Seine schnellen Antritte aus der Tiefe bekam auch Deutschland schon zu spüren.
© SPOX
Player to watch: Frenkie de Jong ist schon jetzt Dreh- und Angelpunkt des niederländischen Spiels. Der Ajax-Shootingstar ist das Gesicht des Umbruchs der Oranje. Seine schnellen Antritte aus der Tiefe bekam auch Deutschland schon zu spüren.
Portugal (U19-Europameister 2018, U21-Vize-Europameister 2015)
© SPOX
Portugal (U19-Europameister 2018, U21-Vize-Europameister 2015)
Player to watch: Um den Golden Boy 2016 wurde es zwischenzeitlich ganz schön still. Im zweiten Jahr beim FC Bayern blüht Renato Sanches aber langsam auf. Noch bleibt Sanches meist die Jokerrolle. Er deutet seine Qualitäten aber immer häufiger an.
© SPOX
Player to watch: Um den Golden Boy 2016 wurde es zwischenzeitlich ganz schön still. Im zweiten Jahr beim FC Bayern blüht Renato Sanches aber langsam auf. Noch bleibt Sanches meist die Jokerrolle. Er deutet seine Qualitäten aber immer häufiger an.
Spanien (U19-Europameister 2015, U21-Vize-Europameister 2017)
© SPOX
Spanien (U19-Europameister 2015, U21-Vize-Europameister 2017)
Player to watch: Marco Asensio übernimmt mit seinen 22 Jahren schon jetzt Verantwortung auf dem Platz - sowohl bei Real Madrid als auch in der Seleccion. Seit dem Abgang von CR7 zu Juve bekommt Asensio noch mehr Spielminuten und glänzt durch Kreativität.
© SPOX
Player to watch: Marco Asensio übernimmt mit seinen 22 Jahren schon jetzt Verantwortung auf dem Platz - sowohl bei Real Madrid als auch in der Seleccion. Seit dem Abgang von CR7 zu Juve bekommt Asensio noch mehr Spielminuten und glänzt durch Kreativität.
Türkei
© SPOX
Türkei
Player to watch: Lange Zeit galt Emre Mor als Hoffnung für den türkischen Fußball. Cengiz Ünder hat diesen Platz längst eingenommen. Der Rechtsaußen ist dribbelstark und torgefährlich - bei der Roma UND bereits im Nationalteam.
© SPOX
Player to watch: Lange Zeit galt Emre Mor als Hoffnung für den türkischen Fußball. Cengiz Ünder hat diesen Platz längst eingenommen. Der Rechtsaußen ist dribbelstark und torgefährlich - bei der Roma UND bereits im Nationalteam.
1 / 1
Werbung
Werbung