Top-11 der Nichtnominierten: Sind diese Stars zu schlecht für die Nations League?

 
Einige bekannte Gesichter fehlen bei der Nations League. Manche verzichten, andere sind verletzt oder zurückgetreten. Und manche wurden nicht nominiert. Aus den Verschmähten haben wir ein Team gebaut - und das wäre wohl gar nicht schlecht.
© getty
Einige bekannte Gesichter fehlen bei der Nations League. Manche verzichten, andere sind verletzt oder zurückgetreten. Und manche wurden nicht nominiert. Aus den Verschmähten haben wir ein Team gebaut - und das wäre wohl gar nicht schlecht.
TOR: Pepe Reina (Spanien/AC Milan).
© getty
TOR: Pepe Reina (Spanien/AC Milan).
ABWEHR: Ashley Young (England/Manchester United).
© getty
ABWEHR: Ashley Young (England/Manchester United).
Javi Martinez (Spanien/FC Bayern München).
© getty
Javi Martinez (Spanien/FC Bayern München).
Aymeric Laporte (Frankreich/Manchester City).
© getty
Aymeric Laporte (Frankreich/Manchester City).
Jordi Alba (Spanien/FC Barcelona).
© getty
Jordi Alba (Spanien/FC Barcelona).
MITTELFELD: Adrien Rabiot (Frankreich/Paris Saint-Germain).
© getty
MITTELFELD: Adrien Rabiot (Frankreich/Paris Saint-Germain).
Sami Khedira (Deutschland/Juventus Turin).
© getty
Sami Khedira (Deutschland/Juventus Turin).
Antonio Candreva (Italien/Inter Mailand).
© getty
Antonio Candreva (Italien/Inter Mailand).
ANGRIFF: Anthony Martial (Frankreich/Manchester United).
© getty
ANGRIFF: Anthony Martial (Frankreich/Manchester United).
Alexandre Lacazette (Frankreich/FC Arsenal).
© getty
Alexandre Lacazette (Frankreich/FC Arsenal).
Justin Kluivert (Niederlande/AS Rom).
© getty
Justin Kluivert (Niederlande/AS Rom).
Unsere Aufstellung im Überblick. Und jetzt kommt noch ein Edeljoker ...
© getty
Unsere Aufstellung im Überblick. Und jetzt kommt noch ein Edeljoker ...
Mario Balotelli (Italien/OGC Nizza).
© getty
Mario Balotelli (Italien/OGC Nizza).
1 / 1
Werbung
Werbung