Fussball

Nations League: Dänemark und Tschechien hoffen - Gibraltar feiert historischen Sieg

SID
Dänemark holte einen Punkt in Irland.

Tschechien und Dämemark dürfen in der Nations League noch auf einen Aufstieg in Liga A hoffen. Beiden Mannschaften holten am Samstag ihren ersten Sieg in diesem Wettbewerb. Gibraltar feierte hingegen einen historischen, weil ersten Pflichtspielsieg der Geschichte.

Alle Spiele und Ergebnisse vom Samstag im Überblick.

UEFA Nations League | Liga A | Gruppe 1:

Niederlande - Deutschland 3:0 (1:0) | Die Highlights im Video

  • Tore: 1:0 van Dijk (30.), 2:0 Depay (86.), 3:0 Wijnaldum (90.+3)

Die deutsche Nationalmannschaft hätte ein Remis verdient gehabt, scheiterte jedoch zu kläglich vor dem gegnerischen Tor und leistete sich haarsträubende individuelle Fehler. Hier geht's zur ausführlichen Analyse.

UEFA Nations League | Liga B | Gruppe 1:

Slowakei - Tschechien 1:2 (0:0) | Die Highlights im Video

  • Tore: 0:1 Krmencik (52.), 1:1 Hamsik (62.), 1:2 Schick (76.)

Tschechien bescherte dem neuen Nationaltrainer Jaroslav Silhavy, der im vergangenen Monat die Nachfolge von Karel Jarolim angetreten hatte, ein gelungenes Debüt. Die Tschechen rückten bis auf drei Zähler an den bislang zweimal siegreichen Spitzenreiter Ukraine heran.

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Ukraine22003:16
2Tschechien21013:33
3Slowakei20021:30

UEFA Nations League | Liga B | Gruppe 4:

Irland - Dänemark 0:0 | Die Highlights im Video

Wieder torlos. Vier der letzten zehn Spiele mit dänischer Beteiligung endeten 0:0. Das Positive: Kasper Schmeichel blieb in acht seiner letzten zehn Partien ohne Gegentreffer in der Nationalmannschaft.

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Dänemark21102:04
2Wales21014:33
3Irland20111:41

 

UEFA Nations League | Liga C | Gruppe 3:

Norwegen - Slowenien 1:0 (1:0)

  • Tor: 1:0 Selnaes (45.+5)

Bulgarien - Zypern 2:1 (0:1)

  • Tore: 0:1 Kastanos (41.), 1:1 Despodov (59.), 2:1 Nedelev (68.)
Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Bulgarien33005:29
2Norwegen32013:16
3Zypern31023:53
4Slowenien30032:50

UEFA Nations League | Liga D | Gruppe 1:

Georgien - Andorra 3:0 (1:0)

  • Tore: 1:0 Vako (33.), 2:0 Vako (84.), 3:0 Kankava (90.+5)
  • Rote Karte: Vieira (90.+2/Andorra)

Lettland - Kasachstan 1:1 (1:1)

  • Tore: 0:1 Zainutdinov (16.), 1:1 Karasauskas (40.)
Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Georgia33006:09
2Latvia30211:22
3Kazakhstan30212:42
4Andorra30211:42

UEFA Nations League | Liga D | Gruppe 4:

Mazedonien - Liechtenstein 4:1 (3:1)

  • Tore: 1:0 Trajkovski (10.), 2:0 Trajkovski (30.), 3:0 Pandev (36.), 3:1 Yildiz (37.), 4:1 Alioski (67.)

Armenien - Gibraltar 0:1 (0:0)

  • Tor: 0:1 Chipolina (50./FE)

Der große Gewinner des Tages war Gibraltar: In Jerewan machte Chipolina den geschichtsträchtigen Erfolg der Mannschaft aus dem britischen Überseegebiet an der spanischen Südküste perfekt.

In seiner vorherigen Länderspiel-Geschichte seit der Aufnahme in die UEFA hatte Gibraltar sämtliche Pflichtspiele verloren, darunter auch die beiden Qualifikationsspiele zur EM-Endrunde 2016 in Frankreich gegen den damaligen Weltmeister Deutschland und auch seine ersten beiden Nations-League-Begegnungen. Lediglich in Testspielen gelangen der Mannschaft vom Affenfelsen bereits kleinere Achtungserfolge: 2014 siegte Gibraltar auf Malta (1:0) und im vergangenen März gegen Lettland (1:0), zudem erreichte Gibraltar drei weitere Remis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung