Fussball

Mario Balotelli mit starkem Übergewicht: "Ein Profi kann sich nicht so präsentieren"

Von SPOX
Mittwoch, 12.09.2018 | 19:38 Uhr
Mario Balotelli mit starkem Übergewicht in der Nationalmannschaft: "Ein Profi kann sich nicht so präsentieren".
© getty

Mario Balotelli hat am Freitag sein Comeback in der italienischen Nationalmannschaft gegeben und stand gleich wieder im Mittelpunkt der Kritik. Wie die L'Equipe berichtet, soll Balotelli zuvor erst mit 15 Tagen Verspätung und dazu noch mit starkem Übergewicht aus dem Urlaub zu OGC Nizza zurückgekehrt sein.

Nach Angaben der französischen Sporttageszeitung brachte Balotelli 100 Kilogramm auf die Waage und Patrick Viera, seinen Trainer bei Nizza, damit in Rage: "Ich will mit Spielern arbeiten, die Lust haben, hier zu sein", sagte Viera, angesprochen auf den neuesten Fehltritt Balotellis.

"Ich würde keinen Spieler mit 15 Kilo Übergewicht auf das Feld schicken. Es ist sein Fehler, ein Profi kann sich nicht in dieser Verfassung präsentieren", sagte Polens Verbandspräsident Zbigniew Boniek im Anschluss an das mühevolle 1:1 der Squadra Azzura gegen den WM-Teilnehmer.

Besonders in der italienischen Presse fokussierte sich die Kritik auf den 28 Jahre alten Stürmer: "Es war ein Wettstreit zwischen Kamil Glik und Jan Bednarek, wer ihm den Ball zuerst abnimmt, da er keine Reaktion zeigte. Er hatte keine Lust, bis er schließlich ausgewechselt wurde", schrieb etwa die Gazzetta dello Sport.

Bei der 0:1-Niederlage im zweiten Spiel der Italiener am Montag gegen Portugal saß Balotelli auf der Tribüne.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung