Fussball

UEFA Player of the Year, Modus, Wahl und Erklärung: Ronaldo, Modric, Salah - die Kandidaten im Überblick

Von SPOX
UEFA Player of the Year: Die Kandidaten im Überblick.
© getty

Im Rahmen der Champions-League-Auslosung wird ebenfalls der UEFA Player of the Year gewählt. Bei SPOX erfahrt ihr, welche Spieler zur Wahl stehen, nach welchen Kriterien die Entscheidung fallen wird und wann das Event stattfindet.

UEFA Player of the Year: Wann findet die Titelvergabe statt?

Im Rahmen der Gruppenauslosung der kommenden Champions-League-Saison wird der Titel vergeben. Das Event findet am Donnerstag, den 30. August 2018, im Grimaldi Forum in Monaco statt. Los gehts um 18.00 Uhr.

Wo ihr das Spektakel live verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

UEFA Player of the Year: Das sind die Kandidaten

Die finalen drei Plätze haben sich Cristiano Ronaldo, Luka Modric und Mohamed Salah gesichert. Dabei haben sie sich unter anderem gegen namhafte Konkurrenten wie Antoine Griezmann, Lionel Messi und Kylian Mbappe durchgesetzt.

  • Cristiano Ronaldo: Der Portugiese zeigte auch im vergangenen Fußballjahr wieder seine Weltklasse in allen Wettbewerben: In der Königsklasse sammelte er auf dem Weg zum Titel mit seinem Ex-Klub Real Madrid 18 Scorerpunkte, in der Primera Division stand er dem mit 26 Toren in 27 Spielen in nichts nach. Schon jetzt legendär sein Fallrückzieher-Tor in der Champions League gegen seinen neuen Klub Juventus Turin und sein Hattrick im ersten WM-Gruppenspiel gegen Spanien.
  • Luka Modric: Als Mittelmann zwischen Defensive und Offensivspiel der Königlichen hatte der Kroate maßgeblich Anteil am erneuten Titelgewinn in der Champions League. Anschließend führte er Kroatien als überragender Akteur bis ins WM-Finale: Schließlich wurde er mit dem FIFA Goldenen Ball zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet.
  • Mohamed Salah: Der Ägypter ist wohl die größte Sensation der vergangenen Spielzeit: Mit Liverpool zelebrierte Salah Jürgen Klopps Überfall-Fußball. In der Königsklasse sammelte er in 13 Auftritten 15 Scorerpunkte, in der Premier League wurde er mit 32 Toren in 36 Spielen Torschützenkönig und zum Spieler der Saison gewählt.

UEFA Player of the Year: Wahl, Modus, Entscheidung

80 Trainer der Klubs, vertreten in der Champions League-Gruppenphase und Europa-League-Gruppenphase der Saison 2017/18, sowie 55 Journalisten, vertretend für die 55 Mitgliedsländer der UEFA, haben die Leistungen der Spieler in nationalen und internationalen Klub-Wettbewerben sowie die Erfolge mit Nationalmannschaften bewertet. Dabei wählten alle beteiligten Coaches Spieler auf die Plätze 1-3, die nach Rang fünf Punkte, drei Punkte und einen Punkt in der Wertung ausgemacht haben.

UEFA Awards: Die anderen Titel und Kandidaten

TitelKandidaten
Torwart der SaisonAlisson Becker, Gianluigi Buffon, Keylor Navas
Verteidiger des JahresMarcelo, Sergio Ramos, Raphaël Varane
Mittelfeldspieler des JahresKevin De Bruyne, Toni Kroos, Luka Modrić
Angreifer des JahresLionel Messi, Cristiano Ronaldo, Mohamed Salah
Spielerin des JahresPernille Harder, Ada Hegerberg, Amandine Henry
Europa League Spieler der Saison 17/18Diego Godín, Antoine Griezmann, Dimitri Payet
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung