Fussball

Cristiano Ronaldos Berater schimpft Modric als Europas Fußballer des Jahres: "Einfach lächerlich"

Von SPOX
Bei Real Madrid noch ein Herz und eine Seele und nun Rivalen: Luka Modric und Cristiano Ronaldo.
© getty

Cristiano Ronaldos Berater Jorge Mendes hat die Wahl von Luka Modric zu Europas Fußballer des Jahres scharf kritisiert. Der Spieler selbst war der UEFA-Gala am Donnerstag kurzfristig ferngeblieben. Laut Marca "eine persönliche Entscheidung" des Superstars.

"Cristiano Ronaldo hat 15 Tore geschossen, Real einmal mehr zum Champions-League-Titel geführt. Das ist einfach lächerlich", schimpfte Mendes gegenüber der portugiesischen Sporttageszeitung Record.

Ronaldo sei der Beste auf seiner Position und es gebe "keine Zweifel" daran, wer die Auszeichnung verdient gehabt hätte, ergänzte Mendes. Modric hatte die Wahl mit einem deutlichen Vorsprung vor Ronaldo gewonnen (313 zu 223) und so einen Titel-Hattrick des Portugiesen verhindert.

Die Wahl Modrics kam allerdings für die meisten nicht überraschend. Der 32-Jährige gewann ebenso wie Ronaldo gemeinsam mit Real Madrid zum dritten Mal in Folge die Champions League, führte die kroatische Nationalmannschaft darüber hinaus aber auch ins WM-Finale und wurde bereits in Russland zum besten Spieler des Turniers gekürt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung