Die teuersten Transfers zur Saison 2018/2019: Mbappe und CR7 toppen alle

 
Für Kylian Mbappe und Cristiano Ronaldo fließen in diesem Sommer dreistellige Millionensummen. SPOX zeigt euch die Top 20 der teuersten Transfers im Sommer 2018.
© getty
Für Kylian Mbappe und Cristiano Ronaldo fließen in diesem Sommer dreistellige Millionensummen. SPOX zeigt euch die Top 20 der teuersten Transfers im Sommer 2018.
Platz 20: Abdou Diallo - für 28 Millionen Euro vom 1. FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund
© getty
Platz 20: Abdou Diallo - für 28 Millionen Euro vom 1. FSV Mainz 05 zu Borussia Dortmund
Platz 19: Anthony Modeste - für 29 Millionen Euro vom 1. FC Köln zu TJ Quanjian (zuvor bereits ausgeliehen)
© getty
Platz 19: Anthony Modeste - für 29 Millionen Euro vom 1. FC Köln zu TJ Quanjian (zuvor bereits ausgeliehen)
Platz 18: Lucas Torreira - für 30 Millionen Euro von US Sampdoria zum FC Arsenal
© getty
Platz 18: Lucas Torreira - für 30 Millionen Euro von US Sampdoria zum FC Arsenal
Platz 18: Jean Michael Sarri - für 30 Millionen Euro von OGC Nizza zum FC Fulham
© getty
Platz 18: Jean Michael Sarri - für 30 Millionen Euro von OGC Nizza zum FC Fulham
Platz 18: Alvaro Odriozola - für 30 Millionen Euro von Real Sociedad zu Real Madrid
© getty
Platz 18: Alvaro Odriozola - für 30 Millionen Euro von Real Sociedad zu Real Madrid
Platz 18: Fabian Ruiz - für 30 Millionen Euro von Betis Sevilla zum SSC Neapel
© getty
Platz 18: Fabian Ruiz - für 30 Millionen Euro von Betis Sevilla zum SSC Neapel
Platz 14: Arthur - für 31 Millionen Euro von Gremio Porto Alegre zum FC Barcelona
© getty
Platz 14: Arthur - für 31 Millionen Euro von Gremio Porto Alegre zum FC Barcelona
Platz 13: Clement Lenglet - für 35,9 Millionen Euro vom FC Sevilla zum FC Barcelona.
© getty
Platz 13: Clement Lenglet - für 35,9 Millionen Euro vom FC Sevilla zum FC Barcelona.
Platz 12: Radja Nainggolan - für 38 Millionen Euro von AS Rom zu Inter Mailand
© getty
Platz 12: Radja Nainggolan - für 38 Millionen Euro von AS Rom zu Inter Mailand
Platz 11: Douglas Costa - für 40 Millionen Euro von Bayern München zu Juventus Turin (zuvor bereits ausgeliehen)
© getty
Platz 11: Douglas Costa - für 40 Millionen Euro von Bayern München zu Juventus Turin (zuvor bereits ausgeliehen)
Platz 10: Joao Cancelo - für 40,4 Millionen Euro vom FC Valencia zu Juventus Turin (zuletzt an Inter Mailand ausgeliehen)
© getty
Platz 10: Joao Cancelo - für 40,4 Millionen Euro vom FC Valencia zu Juventus Turin (zuletzt an Inter Mailand ausgeliehen)
Platz 9: Vinicius Junior - für 45 Millionen Euro von Flamengo Rio de Janeiro zu Real Madrid
© getty
Platz 9: Vinicius Junior - für 45 Millionen Euro von Flamengo Rio de Janeiro zu Real Madrid
Platz 8: Fabinho - für 50 Millionen Euro von AS Monaco zum FC Liverpool
© getty
Platz 8: Fabinho - für 50 Millionen Euro von AS Monaco zum FC Liverpool
Platz 7: Jorginho - für 57 Millionen Euro von SSC Neapel zum FC Chelsea
© getty
Platz 7: Jorginho - für 57 Millionen Euro von SSC Neapel zum FC Chelsea
Platz 6: Fred - für 59 Millionen Euro von Schachtjor Donezk zu Manchester United
© getty
Platz 6: Fred - für 59 Millionen Euro von Schachtjor Donezk zu Manchester United
Platz 5: Naby Keita - für 60 Millionen Euro von RB Leipzig zum FC Liverpool
© getty
Platz 5: Naby Keita - für 60 Millionen Euro von RB Leipzig zum FC Liverpool
Platz 4: Riyad Mahrez - für 67,8 Millionen Euro von Leicester City zu Manchester City
© getty
Platz 4: Riyad Mahrez - für 67,8 Millionen Euro von Leicester City zu Manchester City
Platz 3: Thomas Lemar - für 70 Millionen Euro von AS Monaco zu Atletico Madrid
© getty
Platz 3: Thomas Lemar - für 70 Millionen Euro von AS Monaco zu Atletico Madrid
Platz 2: Cristiano Ronaldo - für 112 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus Turin
© getty
Platz 2: Cristiano Ronaldo - für 112 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus Turin
Platz 1: Kylian Mbappe - für 180 Millionen Euro von AS Monaco zu Paris Saint-Germain (zuvor bereits ausgeliehen)
© getty
Platz 1: Kylian Mbappe - für 180 Millionen Euro von AS Monaco zu Paris Saint-Germain (zuvor bereits ausgeliehen)
1 / 1
Werbung
Werbung