Wo landet Cristiano Ronaldo? Die Spieler mit den höchsten Transfererlösen

 
Donnerstag, 12.07.2018 | 11:58 Uhr
Cristiano Ronaldo wechselt zum dritten Mal in seiner Karriere für eine millionenschwere Ablöse den Verein. Dennoch wurde für ihn nicht das meiste Geld ausgegeben. SPOX zeigt die Spieler mit den höchsten Transfererlösen.
© getty
Cristiano Ronaldo wechselt zum dritten Mal in seiner Karriere für eine millionenschwere Ablöse den Verein. Dennoch wurde für ihn nicht das meiste Geld ausgegeben. SPOX zeigt die Spieler mit den höchsten Transfererlösen.
Platz 14: Alvaro Morata (Gesamterlös: 116 Millionen Euro) - wechselte 2014 für 20 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus, 2016 für 30 Millionen Euro zurück zu Real und 2017 für 66 Millionen Euro zum FC Chelsea.
© getty
Platz 14: Alvaro Morata (Gesamterlös: 116 Millionen Euro) - wechselte 2014 für 20 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus, 2016 für 30 Millionen Euro zurück zu Real und 2017 für 66 Millionen Euro zum FC Chelsea.
Platz 14: Juan Sebastian Veron (Gesamterlös: 116 Millionen Euro) - für 2,2 Mio. von Estudiantes zu Boca Juniors, für 17,5 Mio. zu Parma, für 30 Mio. zu Lazio, für 42,6 Mio. zu ManUnited, für 21,5 Mio. zu Chelsea und für 2,2 Mio. zu Estudiantes.
© getty
Platz 14: Juan Sebastian Veron (Gesamterlös: 116 Millionen Euro) - für 2,2 Mio. von Estudiantes zu Boca Juniors, für 17,5 Mio. zu Parma, für 30 Mio. zu Lazio, für 42,6 Mio. zu ManUnited, für 21,5 Mio. zu Chelsea und für 2,2 Mio. zu Estudiantes.
Platz 13: Luis Suarez (Gesamterlös: 116,52 Millionen Euro) - wechselte 2006 für 800.000 Euro von Nacional zu Groningen, 2007 für 7,5 Millionen Euro zu Ajax, 2011 für 26,5 Millionen Euro zu Liverpool und 2014 für 81,72 Millionen Euro zu Barcelona.
© getty
Platz 13: Luis Suarez (Gesamterlös: 116,52 Millionen Euro) - wechselte 2006 für 800.000 Euro von Nacional zu Groningen, 2007 für 7,5 Millionen Euro zu Ajax, 2011 für 26,5 Millionen Euro zu Liverpool und 2014 für 81,72 Millionen Euro zu Barcelona.
Platz 12: Hernan Crespo (Gesamterlös: 122,94 Millionen Euro) - wechselte 1996 für 4,13 Millionen Euro von River Plate zu Parma, 2000 für 56,81 Millionen Euro zu Lazio, 2002 für 36 Millionen Euro zu Inter und 2003 für 26 Millionen Euro zu Chelsea.
© getty
Platz 12: Hernan Crespo (Gesamterlös: 122,94 Millionen Euro) - wechselte 1996 für 4,13 Millionen Euro von River Plate zu Parma, 2000 für 56,81 Millionen Euro zu Lazio, 2002 für 36 Millionen Euro zu Inter und 2003 für 26 Millionen Euro zu Chelsea.
Platz 11: Nicolas Anelka (Gesamterlös: 127,36 Millionen Euro) - Insgesamt acht transfererlösende Wechsel, zum Beispiel 1999 für 35 Millionen Euro von Arsenal zu Real Madrid und 2000 für 34,5 Millionen Euro weiter zu PSG.
© getty
Platz 11: Nicolas Anelka (Gesamterlös: 127,36 Millionen Euro) - Insgesamt acht transfererlösende Wechsel, zum Beispiel 1999 für 35 Millionen Euro von Arsenal zu Real Madrid und 2000 für 34,5 Millionen Euro weiter zu PSG.
Platz 10: Ousmane Dembele (Gesamterlös: 130 Milionen Euro) - wechselte 2016 für 15 Millionen Euro von Stade Rennes zu Borussia Dortmund und 2017 für 115 Millionen Euro zum FC Barcelona.
© getty
Platz 10: Ousmane Dembele (Gesamterlös: 130 Milionen Euro) - wechselte 2016 für 15 Millionen Euro von Stade Rennes zu Borussia Dortmund und 2017 für 115 Millionen Euro zum FC Barcelona.
Platz 9: Romelu Lukaku (Gesamterlös: 138,56 Millionen Euro) - wechselte 2011 für 15 Millionen Euro von Anderlecht zu Chelsea, 2013 für 35,36 Millionen Euro (nach 3,5 Millionen Euro Leihgebühr) zum FC Everton und 2017 für 84,7 Millionen Euro zu ManUnited.
© getty
Platz 9: Romelu Lukaku (Gesamterlös: 138,56 Millionen Euro) - wechselte 2011 für 15 Millionen Euro von Anderlecht zu Chelsea, 2013 für 35,36 Millionen Euro (nach 3,5 Millionen Euro Leihgebühr) zum FC Everton und 2017 für 84,7 Millionen Euro zu ManUnited.
Platz 8: James Rodriguez (Gesamterlös: 140,63 Millionen Euro) - 2008 für 280.000 Euro von Envigado zu Banfield, 2010 für 7,35 Mio. Euro zu Porto, 2013 für 45 Mio. Euro zu Monaco, 2014 für 75 Mio. Euro zu Real und 2017 für 13 Mio. Euro Leihgebühr zum FCB.
© getty
Platz 8: James Rodriguez (Gesamterlös: 140,63 Millionen Euro) - 2008 für 280.000 Euro von Envigado zu Banfield, 2010 für 7,35 Mio. Euro zu Porto, 2013 für 45 Mio. Euro zu Monaco, 2014 für 75 Mio. Euro zu Real und 2017 für 13 Mio. Euro Leihgebühr zum FCB.
Platz 7: Gonzalo Higuain (Gesamterlös: 141 Millionen Euro) - wechselte 2007 für 12 Millionen Euro von River Plate zu Real Madrid, 2013 für 38 Millionen Euro zu Neapel und 2016 für 90 Millionen Euro zu Juventus Turin.
© getty
Platz 7: Gonzalo Higuain (Gesamterlös: 141 Millionen Euro) - wechselte 2007 für 12 Millionen Euro von River Plate zu Real Madrid, 2013 für 38 Millionen Euro zu Neapel und 2016 für 90 Millionen Euro zu Juventus Turin.
Platz 6: Philippe Coutinho (Gesamterlös: 141,8 Millionen Euro) - wechselte 2008 für 3,8 Millionen Euro von Vasco de Gama zu Inter, 2013 für 13 Millionen Euro zu Liverpool und 2018 für 125 Millionen Euro zu Barcelona.
© getty
Platz 6: Philippe Coutinho (Gesamterlös: 141,8 Millionen Euro) - wechselte 2008 für 3,8 Millionen Euro von Vasco de Gama zu Inter, 2013 für 13 Millionen Euro zu Liverpool und 2018 für 125 Millionen Euro zu Barcelona.
Platz 5: Zlatan Ibrahimovic (Gesamterlös: 169,1 Millionen Euro) - für 7,8 Mio. von Malmö zu Ajax, für 16 Mio. zu Juve, für 24,8 Mio. zu Inter, für 69,5 Mio. zu Barcelona, für 24 Mio. (nach 6 Mio. Leihgebühr) zu Milan und für 21 Mio. zu PSG.
© getty
Platz 5: Zlatan Ibrahimovic (Gesamterlös: 169,1 Millionen Euro) - für 7,8 Mio. von Malmö zu Ajax, für 16 Mio. zu Juve, für 24,8 Mio. zu Inter, für 69,5 Mio. zu Barcelona, für 24 Mio. (nach 6 Mio. Leihgebühr) zu Milan und für 21 Mio. zu PSG.
Platz 4: Angel Di Maria (Gesamterlös: 179 Millionen Euro) - wechselte 2007 für 8 Millionen Euro von Rosario zu Benfica, 2010 für 33 Millionen Euro zu Real Madrid, 2014 für 75 Millionen Euro zu Manchester United und 2015 für 63 Millionen Euro zu PSG.
© getty
Platz 4: Angel Di Maria (Gesamterlös: 179 Millionen Euro) - wechselte 2007 für 8 Millionen Euro von Rosario zu Benfica, 2010 für 33 Millionen Euro zu Real Madrid, 2014 für 75 Millionen Euro zu Manchester United und 2015 für 63 Millionen Euro zu PSG.
Platz 3: Kylian Mbappe (Gesamterlös: 180 Millionen Euro) - wechselte 2018 für 180 Millionen Euro von der AS Monaco zu Paris Saint-Germain.
© getty
Platz 3: Kylian Mbappe (Gesamterlös: 180 Millionen Euro) - wechselte 2018 für 180 Millionen Euro von der AS Monaco zu Paris Saint-Germain.
Platz 2: Cristiano Ronaldo (Gesamterlös: 218 Millionen Euro) - wechselte 2003 für 19 Millionen Euro von Sporting zu Manchester United, 2009 für 94 Millionen Euro zu Real Madrid und 2018 für 105 Millionen Euro zu Juventus Turin.
© getty
Platz 2: Cristiano Ronaldo (Gesamterlös: 218 Millionen Euro) - wechselte 2003 für 19 Millionen Euro von Sporting zu Manchester United, 2009 für 94 Millionen Euro zu Real Madrid und 2018 für 105 Millionen Euro zu Juventus Turin.
Platz 1: Neymar (Gesamterlös: 310,2 Millionen Euro) - wechselte 2013 für 88,2 Millionen Euro von Santos zu Barcelona und 2017 für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain.
© getty
Platz 1: Neymar (Gesamterlös: 310,2 Millionen Euro) - wechselte 2013 für 88,2 Millionen Euro von Santos zu Barcelona und 2017 für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain.
1 / 1
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
Werbung
Werbung