Fussball

Bundesliga, Premier League, Serie A: Wann schließt das Transferfenster in den Ligen?

Von SPOX
Die Transferphase schließt dieses Jahr in manchen Ländern wie England bereits früher.
© getty

Normalerweise war das Transferfenster im Sommer in allen europäischen Topligen immer bis Ende August geöffnet. Das ist in diesem Jahr anders. Einige Ligen haben in diesem Jahr eine verkürzte Transferphase. SPOX gibt einen Überblick, wann das Transferfenster in den einzelnen Ligen schließt.

Während die europäischen Topligen in den vergangenen Jahren immer einen zeitgleichen Start und ein zeitgleiches Ende der Transferphase hatten, weichen in diesem Jahr zwei Ligen von den üblichen Fristen ab.

Premier League: Wie lange geht die Transferphase?

Den frühesten Transferschluss der europäischen Topligen gibt es in diesem Jahr in der Premier League. Dort schließt das Fester bereits am 9. August und damit bereits vor dem ersten Spieltag.

Dafür hatte eine Mehrzahl der Vereine gestimmt, da sich viele Trainer über Wechsel nach den ersten Spieltagen beschwert hatten. Dadurch hätte sich die Kaderplanung erschwert.

Allerdings dürfen die Vereine bis zum 31. August noch Spieler verkaufen. Zudem gilt die Regelung nicht für die zweite bis vierte Liga des Landes.

Bundesliga: Wann schließt das Tranferfenster?

In Deutschland bleibt der Zeitrahmen der letzten Saison bestehen. Bis zum 31. August um 18 Uhr können alle deutschen Vereine noch Spieler kaufen oder abgeben. Auch der Start am 1. Juli entsprach dem üblichen Zeitrahmen.

Zuletzt gab es allerdings viele Forderungen nach einer Anpassung der Transferphase. "Die Fans freuen sich im Sommer, auf deutsch gesagt, nicht auf die ganze Transferscheiße, sondern auf Fußball. Wenn die Liga losgeht, muss es nur noch um Fußball gehen", sagte etwa BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Serie A: Auch in Italien ein früheres Ende

In der Serie A wurde das Transferfenster ebenfalls verkürzt. Auch hier endet die Frist, in der Spieler verpflichtet werden können vor dem ersten Spieltag. Der Deadline-Day ist dort Samstag, der 18 August. Die Liga startet einen Tag später.

Primera Division: In Spanien keine Veränderungen beim Tranferfenster

In der Primera Division gibt es wie in der Bundesliga noch keine Veränderungen bei der Transferfrist. Real Madrid, Barca, Atletico und Co. können also auch in diesem Jahr bis zum 31. August um 23.59 Uhr Spieler verpflichten.

Ligue 1: Das längste Transferfenster der Topligen

In der Ligue 1 gibt es von allen europäischen Topligen das längste Transferfenster. Zwar endet die Frist wie in der Bundesliga und der Primera Division am 31. August, allerdings ist das Fenster bereits seit dem 9. Juni offen.

Die Transferfenster der europäischen Topligen im Überblick

LigaBeginn der TransferphaseEnde der Transferphase
Premier League9. Juni9. August
Bundesliga1. Juli31. August
Serie A1. Juli18. August
Primera Division2. Juli31. August
Ligue 19. Juni31. August
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung