Spiel der Solidarität: UEFA bestätigt Luis Figo und Ronaldinho als Teilnehmer

Von SPOX
Mittwoch, 18.04.2018 | 09:47 Uhr
© getty

Die UEFA lädt am 21. April zum Spiel der Solidarität. Für einen guten Zweck werden unter anderem die ehemaligen Top-Stars Luis Figo und Ronaldinho die Schuhe schnüren. Sie gehen als Kapitäne auf das Feld. Auch Carlo Ancelotti ist involviert.

Das Spiel für Solidarität wird im Stade Geneve in Genf stattfinden. In der Schweiz treten zwei Mannschaften für einen guten Zweck gegeneinander an, die Einnahmen kommen der UEFA-Stiftung für Kinder zugute.

Geld soll auch durch ein Wohltätigkeitsdinner sowie eine Online-Auktion gesammelt werden. Besondere Erinnerungsstücke von Spielern werden dort versteigert.

Für das am Nachmittag stattfindende Spiel haben sich zahlreiche Ex-Stars angekündigt. Das Team von Luis Figo wird von Didier Deschamps trainiert und baut auf eine beeindruckende Auswahl aus verschiedenen Nationen und Klubs. Das Rahmenprogramm startet gegen 13.45 Uhr, der Anstoß des Spiels ist gegen 16 Uhr geplant.

Figo und Ronaldinho als Kapitäne

Dida, Vítor Baia, Michel Salgado, Frank de Boer, Rio Ferdinand, Cristian Chivu, Dejan Stankovic, Robert Pires, Jari Litmanen, Christian Karembeu, Andrea Pirlo, Raul, Robbie Keane, Kelly Smith und Nuno Gomes werden für das Team des ehemaligen Stars von Real Madrid auflaufen.

Auf der anderen Seite steht mit Ronaldinho ein ehemaliger Fußballer des FC Barcelona. Er setzt auf Carlo Ancelotti als Trainer und die Mitspieler David James, Antonis Nikopolidis, Juliano Belletti, Cafu, Edmilson, Casey Stoney, Eric Abidal, Michael Essien, Youri Djorkaeff, Gaizka Mendieta, Ronald de Boer, Henrik Larsson, Alexander Frei, Patrick Kluivert und Celia Sasic. Geleitet wird das Spiel von Pierluigi Collina.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung