Europäische Rekordnationalspieler: Buffon toppt sie alle!

 
Gegen Argentinien kam Buffon zu seinem 176. Länderspiel und baute damit seinen europäischen Rekord weiter aus. SPOX zeigt euch die europäischen Rekordnationalspieler.
© getty
Gegen Argentinien kam Buffon zu seinem 176. Länderspiel und baute damit seinen europäischen Rekord weiter aus. SPOX zeigt euch die europäischen Rekordnationalspieler.
Platz 16: Jari Litmanen absolvierte über den Zeitraum von 21(!) Jahren insgesamt 137 Spiele für die finnische Nationalmannschaft.
© getty
Platz 16: Jari Litmanen absolvierte über den Zeitraum von 21(!) Jahren insgesamt 137 Spiele für die finnische Nationalmannschaft.
Platz 16: Miroslav Klose traf als DFB-Rekordtorschütze in 137 Partien für die deutsche Auswahl starke 71 Mal.
© getty
Platz 16: Miroslav Klose traf als DFB-Rekordtorschütze in 137 Partien für die deutsche Auswahl starke 71 Mal.
Platz 14: Der Überraschungs-Europameister von 2004, Giorgos Karagounis, kommt auf 139 Länderspieleinsätze für Griechenland.
© getty
Platz 14: Der Überraschungs-Europameister von 2004, Giorgos Karagounis, kommt auf 139 Länderspieleinsätze für Griechenland.
Platz 13: Lilian Thuram, der die Weltmeisterschaft 1998 im eigenen Land mit dem Titel krönte. Er trug das Trikot der Equipe Tricolore bei 142 Spielen.
© getty
Platz 13: Lilian Thuram, der die Weltmeisterschaft 1998 im eigenen Land mit dem Titel krönte. Er trug das Trikot der Equipe Tricolore bei 142 Spielen.
Platz 13: Der zweigeteilte 13. Platz wird von Marko Kristal abgerundet, der über 13 Jahre das Trikot Estlands trug und dabei 142 Einsätze sammelte.
© getty
Platz 13: Der zweigeteilte 13. Platz wird von Marko Kristal abgerundet, der über 13 Jahre das Trikot Estlands trug und dabei 142 Einsätze sammelte.
Platz 11: Thomas Ravelli. Der Keeper hütete das Tor der Schweden zwischen 1981 und 1997 satte 143 Mal.
© getty
Platz 11: Thomas Ravelli. Der Keeper hütete das Tor der Schweden zwischen 1981 und 1997 satte 143 Mal.
Platz 11: Wie Ravelli spielte auch Anders Svensson für die Schweden. Svensson blickt in seiner Karriere auf 13 Nationalmannschafts-Jahre zurück, in denen er ebenfalls auf 143 Einsätze kam.
© getty
Platz 11: Wie Ravelli spielte auch Anders Svensson für die Schweden. Svensson blickt in seiner Karriere auf 13 Nationalmannschafts-Jahre zurück, in denen er ebenfalls auf 143 Einsätze kam.
Platz 9: Anatoliy Tymoshchuk. Neben dem Gewinn der Champions League mit den Bayern 2013 erreichte Tymoshchuk mit 144 Einsätzen eine beachtliche Anzahl an Länderspielen für die Ukraine.
© getty
Platz 9: Anatoliy Tymoshchuk. Neben dem Gewinn der Champions League mit den Bayern 2013 erreichte Tymoshchuk mit 144 Einsätzen eine beachtliche Anzahl an Länderspielen für die Ukraine.
Platz 8: Robby Keane. Der irische Rekordstürmer und Kapitän der Boys in Green hat mittlerweile schon 146 Länderspiele auf dem Buckel.
© getty
Platz 8: Robby Keane. Der irische Rekordstürmer und Kapitän der Boys in Green hat mittlerweile schon 146 Länderspiele auf dem Buckel.
Platz 7: In 147 Einsätzen für die portugiesische Auswahl durfte Cristiano Ronaldo seine Freistoß-Zeremonie bislang zur Schau stellen.
© getty
Platz 7: In 147 Einsätzen für die portugiesische Auswahl durfte Cristiano Ronaldo seine Freistoß-Zeremonie bislang zur Schau stellen.
Platz 6: Sergio Ramos durfte sich bislang 148 Mal den Dress der spanischen Nationalelf überziehen.
© getty
Platz 6: Sergio Ramos durfte sich bislang 148 Mal den Dress der spanischen Nationalelf überziehen.
Platz 5: Die Top Fünf läutet Lothar Matthäus ein. Deutschlands Rekordnationalspieler lief in seinen 20 Jahren für den DFB genau 150 Mal im Nationaldress auf
© getty
Platz 5: Die Top Fünf läutet Lothar Matthäus ein. Deutschlands Rekordnationalspieler lief in seinen 20 Jahren für den DFB genau 150 Mal im Nationaldress auf
Platz 4: Martin Reim ist mit 156 Spielen Rekordspieler der estnischen Nationalmannschaft und hat sich damit den vierten Platz redlich verdient
© getty
Platz 4: Martin Reim ist mit 156 Spielen Rekordspieler der estnischen Nationalmannschaft und hat sich damit den vierten Platz redlich verdient
Platz 3: Die silberne Medaille geht an Vitalijs Astafjevs für insgesamt 166 Einsätze in den Farben Lettlands
© getty
Platz 3: Die silberne Medaille geht an Vitalijs Astafjevs für insgesamt 166 Einsätze in den Farben Lettlands
Platz 2: Der "heilige Iker" bringt es auf 167 Einsätze für die spanische Nationalelf, in denen er sich zweimal zum Europameister (2008 und 2012) sowie einmal zum Weltmeister krönte (2010).
© getty
Platz 2: Der "heilige Iker" bringt es auf 167 Einsätze für die spanische Nationalelf, in denen er sich zweimal zum Europameister (2008 und 2012) sowie einmal zum Weltmeister krönte (2010).
Platz 1: 176 Mal schmetterte Gianluigi Buffon bislang die italienische Nationalhymne und ist damit unangefochtener Spitzenreiter.
© getty
Platz 1: 176 Mal schmetterte Gianluigi Buffon bislang die italienische Nationalhymne und ist damit unangefochtener Spitzenreiter.
1 / 1
Werbung
Werbung