Auch Nachrücker Alex Sandro fällt bei Brasilien für Spiele gegen Russland und Deutschland aus

SID
Dienstag, 20.03.2018 | 19:09 Uhr
Auch Nachrücker Alex Sandro fällt für das Länderspiel gegen Deutschland aus.
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die brasilianische Selecao beklagt für die Länderspiele am Freitag in Moskau und kommenden Dienstag in Berlin gegen Weltmeister Deutschland den nächsten Ausfall. Nach der verletzungsbedingten Absage von Linksverteidiger Filipe Luis wurde nun auch dessen Nachrücker Alex Sandro wegen muskulärer Probleme im rechten Oberschenkel aus dem Kader gestrichen.

Nationaltrainer Tite berief Ismaily von Schachtjor Donezk nach. Für den 28-Jährigen ist es die erste Länderspiel-Berufung. Superstar Neymar war nach seinem Mittelfußbruch erst gar nicht für die beiden WM-Härtetests nominiert worden.

Filipe Luis hatte in der vergangenen Woche im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League von Atletico Madrid bei Lokomotive Moskau einen Wadenbeinbruch erlitten und ist mittlerweile operiert wurden. Da der WM-Einsatz des 32-Jährigen fraglich ist, sucht Tite noch nach einer Alternative für Stammspieler Marcelo (Real Madrid) auf der linken Außenverteidigerseite.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung