Fussball

Nach der WM: Graham Arnold folgt in Australien auf Bert van Marwijk

SID
Graham Arnold wird nach der WM australischer Nationaltrainer.

Der australische Fußball-Verband FFA hat die Trainerfrage bei der Nationalmannschaft für die Zeit nach der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) beantwortet. Der 54 Jahre alte Graham Arnold wird den Niederländer Bert van Marwijk im Anschluss an die Endrunde ablösen.

Der frühere Bundesliga-Trainer van Marwijk hatte die Socceroos im Januar übernommen. Der 65-Jährige folgte auf Ange Postecoglou, der nach den erfolgreichen WM-Play-offs gegen Honduras im November zurückgetreten war. Das Engagement des Niederländers ist allerdings auf fünf Monate begrenzt.

Der Australier Arnold arbeitete in der Vergangenheit bereits als Assistenztrainer und Interimscoach für das Nationalteam. Derzeit betreut Arnold noch den Erstligisten FC Sydney. Sein Vertrag beim Verband läuft bis zur WM 2022 in Katar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung