Fussball

Ronaldo: "In meiner Generation war die Konkurrenz größer als jetzt"

Von SPOX
Ronaldo: "In meiner Generation war die Konkurrenz größer als jetzt"

Die brasilianische Ikone Ronaldo ist der Meinung, dass die Konkurrenz zu seiner aktiven Zeit deutlich größer war, als sie es heute ist. Besonders ein Quintett habe um den Titel des weltbesten Spielers gerungen.

"In meiner Generation war die Konkurrenz viel größer als jetzt, ohne Messi und Ronaldo auch nur im Geringsten herabsetzen zu wollen", sagte der 41-Jährige im Interview mit der Sport Bild.

"Diese beiden werden auch in den nächsten Jahren um den Titel des besten Spielers kämpfen. Aber zu meiner Zeit gab es Zidane, Rivaldo, Figo, mich und dann Ronaldinho. Das war eine Generation, in der der Status des Besten viel härter umkämpft war."

Oft mit Pele verglichen

"Ohne großspurig zu werden: Ich hatte eine große Geschicklichkeit, eine Schnelligkeit in einer Zeit, in der nicht alle schnell waren", begründet er zudem seine eigenen Erfolge.

"Und heute sehen wir im Fußball alle schnell rennen. Heute haben wir keinen Zehner, der etwas langsamer ist. Als meine Karriere begann, wurde ich oft mit Pele verglichen."

Ronaldo hatte mit Zidane und Figo bei Real Madrid zusammengespielt. Von 2002 bis 2007 spielte er für die Königlichen und gewann zwei spanische Meistertitel. 1997 und 2002 wurde er Weltfußballer. Zidane holte sich diese Trophäe 1998, 2000 und 2003, Rivaldo 1999, Ronaldinho 2004 und 2005 und Luis Figo 2001.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung