Fussball

Paris Saint-Germain feiert Schützenfest in Coupe de France gegen Stade Rennes

SID
Sonntag, 07.01.2018 | 23:53 Uhr
Kylian Mbappe (l.) und Neymar erzielten jeweils einen Doppelpack

Titelverteidiger Paris Saint-Germain hat im französischen Pokal mit einem Kantersieg die Runde der letzten 32 Teams erreicht. Die Mannschaft aus der Hauptstadt gewann beim Ligakonkurrenten Stade Rennes 6:1 (4:0).

Der brasilianische Superstar Neymar (17., 43.), Kylian Mbappe (9., 75.) und Angel di Maria (24., 74.) trafen jeweils doppelt in einer Partie, die PSG so deutlich dominierte, dass beinahe das Gefühl eines Trainingsspiels aufkam.

Beim Spitzenreiter der Ligue 1 stand die etatmäßige Nummer zwei Kevin Trapp im Tor. Der wechselwillige deutsche Keeper zeichnete sich mehrfach mit starken Paraden aus. Julian Draxler wurde in der 61. Minute für Adrien Rabiot eingewechselt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung