Die meisten Dribbling-Versuche: Die großen Zwei - und dann Pulisic

 
Das Dribbling: Oft versucht, selten gelungen. Opta hat die 5 großen Ligen durchforstet und nachgeschaut, welcher Spieler bislang die meisten Dribblings versucht hat - inklusive Erfolgsquote. Das Ranking folgt der Häufigkeit der Dribbling-Versuche
© getty
Das Dribbling: Oft versucht, selten gelungen. Opta hat die 5 großen Ligen durchforstet und nachgeschaut, welcher Spieler bislang die meisten Dribblings versucht hat - inklusive Erfolgsquote. Das Ranking folgt der Häufigkeit der Dribbling-Versuche
Platz 10: Malcolm (Girondins Bordeaux). Versuchte 55 Dribblings mit einer Erfolgsquote von starken 70 Prozent
© getty
Platz 10: Malcolm (Girondins Bordeaux). Versuchte 55 Dribblings mit einer Erfolgsquote von starken 70 Prozent
Platz 9: Josip Ilicic (Atalanta Bergamo). Ging in 56 Dribblings, erfolgreich waren 46 Prozent davon
© getty
Platz 9: Josip Ilicic (Atalanta Bergamo). Ging in 56 Dribblings, erfolgreich waren 46 Prozent davon
Platz 8: Paulo Dybala (Juventus Turin). 57 Dribbling-Versuche, 63 Prozent Erfolgsquote
© getty
Platz 8: Paulo Dybala (Juventus Turin). 57 Dribbling-Versuche, 63 Prozent Erfolgsquote
Platz 7: Dries Mertens (SSC Neapel). 58 Mal versuchte sich der Belgier im Eins-gegen-eins, in 37 Prozent der Fälle kam er damit durch
© getty
Platz 7: Dries Mertens (SSC Neapel). 58 Mal versuchte sich der Belgier im Eins-gegen-eins, in 37 Prozent der Fälle kam er damit durch
Platz 6: Allan Saint-Maximin (OGC Nizza). Der Schützling von Lucien Favre versuchte es bislang 60 Mal, 58 Prozent seiner Dribblings waren erfolgreich
© getty
Platz 6: Allan Saint-Maximin (OGC Nizza). Der Schützling von Lucien Favre versuchte es bislang 60 Mal, 58 Prozent seiner Dribblings waren erfolgreich
Platz 5: Levin Öztunali (1. FSV Mainz 05). Ein Bundesligaspieler in den Top 5, alle Achtung. Uwe Seelers Enkel dribbelte in dieser Saison schon 61 Mal, 32 Prozent der Versuche haben geklappt
© getty
Platz 5: Levin Öztunali (1. FSV Mainz 05). Ein Bundesligaspieler in den Top 5, alle Achtung. Uwe Seelers Enkel dribbelte in dieser Saison schon 61 Mal, 32 Prozent der Versuche haben geklappt
Platz 4: Nabil Fekir (Olympique Lyon). Hat mit 61 Dribbling-Versuche so viele wie Öztunali auf dem Konto, kam aber in 72 Prozent der Fällen damit durch. Das ist die beste Quote in den Top 10
© getty
Platz 4: Nabil Fekir (Olympique Lyon). Hat mit 61 Dribbling-Versuche so viele wie Öztunali auf dem Konto, kam aber in 72 Prozent der Fällen damit durch. Das ist die beste Quote in den Top 10
Platz 3: Christian Pulisic (Borussia Dortmund). 86 Dribblings, 44 Prozent Erfolgsquote - der US-Amerikaner ist bester Bundesligaspieler in dieser Statistik
© getty
Platz 3: Christian Pulisic (Borussia Dortmund). 86 Dribblings, 44 Prozent Erfolgsquote - der US-Amerikaner ist bester Bundesligaspieler in dieser Statistik
Platz 2: Neymar (Paris Saint-Germain). Der Brasilianer versuchte es 96 Mal im direkten Duell, 63 Prozent der Dribblings glückten ihm
© getty
Platz 2: Neymar (Paris Saint-Germain). Der Brasilianer versuchte es 96 Mal im direkten Duell, 63 Prozent der Dribblings glückten ihm
Platz 1: Lionel Messi (FC Barcelona). Der Klassiker: Alle rennen vergebens hinter Messi her. Als einziger Spieler der Top 10 kommt Messi auf einen dreistelligen Wert an Dribbling-Versuchen (113). Seine Erfolgsquote: 60 Prozent
© getty
Platz 1: Lionel Messi (FC Barcelona). Der Klassiker: Alle rennen vergebens hinter Messi her. Als einziger Spieler der Top 10 kommt Messi auf einen dreistelligen Wert an Dribbling-Versuchen (113). Seine Erfolgsquote: 60 Prozent
1 / 1
Werbung
Werbung