Celtic verpatzt Bayern-Generalprobe

SID
Samstag, 28.10.2017 | 18:15 Uhr
Tom Rogic konnte Celtic nicht vor einem Punktverlust bewahren
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Celtic Glasgow kam am 12. Spieltag in der schottischen Premiership nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten FC Kilmarnock hinaus.

Die Mannschaft von Teammanager Brendan Rodgers, die am kommenden Dienstag in der Champions League den deutschen Rekordmeister Bayern München empfängt (20.45 Uhr im LIVETICKER), blieb damit auch im 62. Ligaspiel in Folge ungeschlagen und stellte den eigenen Rekord aus dem Jahre 1917 ein.

Leigh Griffiths brachte die "Hoops" im heimischen Celtic Park unmittelbar vor der Pause in Führung (44.). Nach dem Seitenwechsel konnte Jordan Jones die Führung der Hausherren egalisieren (59.). In der Tabelle liegen die "Bhoys" nun mit 27 Punkten an der Spitze, gefolgt vom FC Aberdeen (26) und dem Stadtrivalen Glasgow Rangers (21).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung