Fussball

Uva wird neuer UEFA-Vizepräsident

SID
Michele Uva ist nun einer von fünf Vertretern des UEFA-Präsidenten Aleksander Ceferin
© getty

Der Italiener Michele Uva ist zu einem der Vizepräsidenten der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ernannt worden. Der 52-Jährige nimmt den Platz des Spaniers Ángel María Villar Llona ein, der Mitte Juli wegen Korruptionsverdachts in Madrid festgenommen worden war und im Anschluss seine Ämter im Weltfußball niedergelegt hatte.

Zu den fünf Vertretern von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin gehört auch DFB-Boss Reinhard Grindel. Vizepräsident Fernando Gomes nimmt bis zum nächsten UEFA-Kongress am 26. Februar 2018 in der Slowakei Villar Llonas bisherigen Sitz im Council des Weltverbandes FIFA ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung