Fussball

Mourinho als Torhüter

SID
Mourinho als Torhüter
© getty

Teammanager Jose Mourinho hat sich am Samstag für einen guten Zweck in eine ungewohnte Rolle begeben. Der Portugiese, der sonst bei Englands Rekordmeister Manchester United als Coach an der Seitenlinie steht, streifte für ein Benefizspiel zugunsten der Opfer des verheerenden Hochhaus-Brandes im Grenfell Tower Torwarthandschuhe über und hütete für das Promi-Team des einstigen englischen Stürmerstars Alan Shearer das Tor.

Dabei lieferte Torwart Mourinho, wofür er auch sonst bekannt ist: Er kam für die letzten 30 Minuten ins Spiel, sah Gelb wegen Zeitspiels und diskutierte mit dem Schiedsrichter über den Gegentreffer zum 2:2. Im anschließenden Elfmeterschießen trat er sogar selbst an und verwandelte. Das Team des ehemaligen englischen Nationalspielers Les Ferdinand gewann schließlich mit 5:3.

Bei dem Feuer im Juni waren 80 Menschen ums Leben gekommen und über 70 verletzt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung