Daum in Rumänien vor Rauswurf

SID
Montag, 11.09.2017 | 22:10 Uhr
Christoph Daum steht beim rumänischen Fußballverband vor dem Aus
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Christoph Daum steht das Aus als Nationaltrainer in Rumänien unmittelbar bevor. Verbandspräsident Razvan Burleanu kündigte am Montag an, die Verhandlungen über eine Vertragsauflösung zu beginnen. Die Technische Kommission des Verbandes FRF gab nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation die Empfehlung, den 63-Jährigen sofort zu entlassen.

"Nach dem Vorschlag der Technischen Kommission werde ich sofort mit Herrn Daum betreffend des sofortigen Vertragsendes verhandeln und die Verhandlungen über die Verpflichtung eines neuen Trainer beginnen", erklärte Burleanu, dem eine Liste von Kandidaten vorgelegt wurde.

Daum selbst erklärte, Burleanu keine Steine in den Weg zu legen. "Ich habe dem Präsidenten empfohlen, über eine zeitnahe Beendigung des Vertragsverhältnisses nachzudenken", sagte er der Bild-Zeitung: "Es sollte am Mittwoch oder Donnerstag zu einer einvernehmlichen Lösung kommen."

Daums Vertrag endet nach dem Quali-Aus eigentlich im Dezember 2017. Mit einer 0:1-Niederlage in Montenegro vor einer Woche hatten die Rumänen ihre letzte Chance auf die Endrunde in Russland verspielt. Daum steht schon seit längerer Zeit in der Kritik, die Fans und Medien in Rumänien fordern die Ablösung des ehemaligen Stuttgarter Meistertrainers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung