Neymar ist für Brasilien-Coach Tite künftiger Weltfußballer

Tite: Neymar wird Stars Konkurrenz machen

Von SPOX
Donnerstag, 10.08.2017 | 21:43 Uhr
Für Brasilien-Coach Tite hat Neymar das Zeug zum Weltfußballer
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Lionel Messi vom FC Barcelona dominieren seit Jahren die Wahl zum Ballon d'Or. Geht es nach Selecao-Coach Tite, kann Paris Saint-Germains Neuzugang Neymar in die Phalanx der beiden besten Spieler der Welt einbrechen.

Tite sagte: "Es gibt drei Spieler, die um die Spitzenposition kämpfen: Cristiano, Messi und Neymar. Cristiano und Messi stammen aber aus einer anderen Generation - und Neymar wird sie erreichen." Er führte aus, dass das aber nicht mit Neymars Transfer von Barcelona zu PSG in diesem Sommer zu tun habe: "Es liegt an seinen Leistungen und nicht an der Tatsache, ob er mit Messi spielt."

"Wichtig ist, dass er das Fußballspielen mag", so Tite: "Er muss sich wohlfühlen und bei seinem neuen Verein gut einleben. Marktwerte und Geld ändern gar nichts. Er hat gesagt, dass er zu einem neuen Verein gegangen ist, um sich eine andere Perspektive zu suchen."

Tite hat den Rekordweltmeister Brasilien wieder auf Kurs gebracht, Neymar ist seine zentrale Figur in der Offensive. Er rechnet nicht mit großen Anpassungsschwierigkeiten des Angreifers in der französischen Hauptstadt: "Die taktische Formation in Paris ist der Barcelonas sehr ähnlich. Es ist ein 4-3-3. Es ändert sich nur etwas für die Spieler, die an Neymars Seite spielen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung