Fussball

Heimpleite für Schweinsteiger mit Chicago Fire

SID
Chicago Fire: Rekordserie gerissen
© getty

Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der MLS die erste Heimniederlage der Saison kassiert. Nach der Rekordserie von neun Heimsiegen verlor der deutsche Weltmeister mit seiner Mannschaft gegen Tabellenführer Toronto FC mit 1:3.

Es war die dritte Fire-Niederlage nacheinander. Dem zwischenzeitlichen 1:1 ging ein Pfostenschuss Schweinsteigers voraus. Chicago ist Tabellendritter der Elfer-Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung