Acht Tote bei Stadionkatastrophe im Senegal

SID
Samstag, 15.07.2017 | 23:51 Uhr
Bei einer Massenpanik, während eines senegalesischen Fußballspiels sind acht Menschen verstorben
© getty

Im Senegal sind bei einer Massenpanik in einem Fußballstadion acht Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte die Nachrichtenagentur APS mit.

Zur Tragödie in Dakar kam es am Samstagabend nach Auseinandersetzungen kurz vor dem Ende des Liga-Finales zwischen Ouakam und Stade de Mbour.

Als Zuschauer versuchten, das Demba Diop Stadion zu verlassen, stürzte eine Mauer ein. Dadurch wurden viele weitere Personen verletzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung