Ukraine blamiert sich gegen Malta

SID
Dienstag, 06.06.2017 | 21:11 Uhr
Andreij Schewtschenko musste die Pleite seiner Truppe verfolgen
Advertisement
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die Ukraine hat sich bei ihrer Generalprobe für das WM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Finnland blamiert. Der EM-Co-Gastgeber von 2012 unterlag auf neutralem Platz in Graz Malta mit 0:1 (0:1) und kassierte damit im siebten Spiel unter seinem neuen Nationaltrainer Andrej Schewtschenko die zweite Niederlage.

Zach Muscat erzielte in der 14. Minute den Siegtreffer für den Außenseiter, der in der Gruppe F seine bisherigen fünf Spiele alle verloren hat. Für die Malteser war es zudem der erste Sieg in einem Länderspiel seit knapp zwei Jahren.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Schalker Bundesligaprofi Jewgeni Konopljanka, der zuletzt mit seiner unverhohlenen Kritik an 04-Trainer Markus Weinzierl für Schlagzeilen gesorgt hatte, saß die ersten 45 Minuten auf der Bank und wurde zur zweiten Hälfte eingewechselt. Die Ukraine belegt in der Gruppe I Platz drei und muss um die Teilnahme an der WM-Endrunde 2018 in Russland bangen.

Alles zur Ukraine

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung