Gerrard ergreift Partei für Rooney

Von SPOX
Samstag, 10.06.2017 | 15:54 Uhr
Steven Gerrard kann den Verzicht auf Wayne Rooney nur schwerlich nachvollziehen
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Aktuell durchlebt Wayne Rooney eine harte Zeit: Der einstige Weltklassestürmer kommt unter Trainer Jose Mourinho bei Manchester United nicht regelmäßig zum Zug und hat nun auch seinen Platz im Kader der englischen Nationalmannschaft verloren. Nun spricht Ex-England-Kapitän Steven Gerrard bei BT Sport über die Qualitäten seines einstigen Mitspielers.

"Es geht viel zu schnell, dass ältere Spieler aus dem Kader Englands geworfen werden. Wenn man zu einem Turnier fährt, dann benötigt man eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern", so die Liverpool-Legende. "Wayne hat diese Erfahrung und er hat viele Tore auf internationalem Level erzielt. Das ist schwer zu ersetzen."

Erlebe die WM-Qualifikation live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Gerrard zweifelt aber nicht daran, dass der bullige Angreifer zurückkommen wird: "Natürlich war es eine schwierige Saison für ihn, doch wenn er eine gute Vorbereitung spielt, kann er sich seinen Weg zurück ebnen. Ich habe keinen Zweifel daran."

Bisher absolvierte Rooney 119 Länderspiele für die Three Lions und erzielte dabei 53 Tore.

Wayne Rooney im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung