Ex-Chelsea-Star Oscar hat bei einem Spiel seines Klubs in Shanghai eine Schlägerei provoziert

China: Oscar löst heftige Rudelbildung aus

Von SPOX
Sonntag, 18.06.2017 | 17:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

In der chinesischen Super League ist es im Spiel zwischen Guangzhou und Shanghai zu einer wilden Rudelbildung gekommen. Auslöser war dabei Ex-Chelsea-Star Oscar, der zusammen mit Hulk in Shanghai spielt.

Als Mitspieler Hulk in der Vorwärtsbewegung von zwei Gegenspielern gestoppt wurde, brannten Oscar die Sicherungen durch und er bolzte den Ball - gleich zweimal - auf seine Gegenspieler und machte sich damit nicht wirklich beliebt. Das Video für die App-User gibt es hier.

Der 25-Jährige wechselte im Winter für rund 60 Millionen Euro ins Reich der Mitte und gehört dort zu den absoluten Top-Verdienern.

Oscar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung