Fussball

Ibrahimovic verlässt Manchester United

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic hat keine Zukunft in Manchester

Zlatan Ibrahimovic wird Manchester United nach nur einem Jahr wieder verlassen. Am Freitag veröffentlichte der englische Fußballverband einer Liste aller bislang gemeldeten Spielern für die nächste Saison. Der Schwede ist bei der Spielerliste des englischen Rekordmeisters nicht aufgeführt und wird daher in der nächsten Spielzeit nicht für die Red Devils aktiv sein.

Der 35-Jährige, der in der abgelaufenen Premier-League-Saison 28 Pflichtspieltore erzielte, erlitt im April einen Kreuzbandriss und wird erst Ende des Jahres wieder voll einsatzfähig sein. Darum zog United nun die Reißleine, um nicht weiter das Megagehalt des Superstars stemmen zu müssen, während dieser verletzt fehlt.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wohin es Ibrahimovic zieht, ist indes noch nicht bekannt. Im März hatte Sports Illustrated berichtet, dass LA Galaxy den Schweden verpflichten will und mit einem Megagehalt lockt, das ihn zum Top-Verdiener der US-amerikanischen MLS machen würde.

Wer Ibrahimovic im Old Trafford beerben wird, ist derzeit noch nicht offen.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung