Modric mit Gedächtnisschwund vor Gericht?

Von SPOX
Freitag, 16.06.2017 | 21:37 Uhr
Luka Modric hält sich mit Aussagen gegen seinen ehemaligen Klubboss zurück
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
Premier League
Live
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Live
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Live
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Mittelfeldspieler Luka Modric muss offenbar mit einem heftigen Pfeifkonzert der kroatischen Anhänger beim nächsten Länderspiel im September rechnen. Die Fans sind enttäuscht von seinem Sinneswandel im Prozess gegen den "Fußball-Paten" Kroatiens, Zdravko Mamic (57 Jahre).

Zur Vorgeschichte: Der ehemalige Vereinsboss von Dinamo Zagreb steht aktuell in seinem Heimatland vor Gericht. Ihm werden verschiedene Korruptionsdelikte zur Last gelegt. Mamic und sein jüngerer Bruder Zoran sollen diverse Funktionäre bestochen und Steuern in Höhe von rund 17 Millionen Euro hinterzogen haben.

Darunter sollen auch finanzielle Unregelmäßigkeiten beim Wechsel von Modric im Jahr 2008 fallen. Der Spielmacher war damals für rund 21 Millionen Euro von Zagreb in die Premier League zu den Tottenham Hotspur gewechselt. Damals sollte er laut Vertrag eigentlich die Hälfte der Ablösesumme als Handgeld erhalten. Zuerst hat er das Geld auch erhalten, musste es aber dann wohl an Mamic zum großen Teil zurückgeben.

Luka Modric kann sich an nichts erinnern

Bereits vor wenigen Monaten musste der Real-Star gegen seinen ehemaligen Klubboss aussagen. Bei seiner zweiten Ladung vor Gericht, am Dienstag, war er weniger auskunftsfreudig als noch bei der ersten Anhörung. Oft lauteten seiner Antworten gegenüber dem Richter: "Ich kann mich nicht daran erinnern." Darüber hinaus konnte sich Modric laut eigener Aussage nicht an das Jahr erinnern, in dem er für das kroatische Nationalteam debütierte. Kroatische Medien sprachen spöttisch von einer plötzlichen Alzheimererkrankung von Modric.

Hätte der 31-Jährige seine Aussagen von vor ein paar Monaten wiederholt, hätte es vielleicht dazu geführt, den berüchtigten Fußball-Boss Mamic das Handwerk zu legen. Warum Mordic auf die Chance, eine wahrheitsgetreue Aussage zu machen, verzichtete, bietet Anlass zu Spekulationen. Mamic sagte nach dem Prozess lächelnd in die Kameras: "Ich wusste immer, dass Luka ein ehrlicher, ein anständiger Junge ist."

Viele Fans sind jetzt wütend auf den 31-Jährigen und machen sich über seinen angeblichen Gedächtnisschwund im Internet lustig. Außerdem existiert ein Aufruf, den eigentlichen Nationalhelden, beim nächsten Länderspiel Kroatiens mit einem Pfeifkonzert zu empfangen.

Luka Modric im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung