De Biasi als Nationaltrainer zurückgetreten

SID
Mittwoch, 14.06.2017 | 16:21 Uhr
Gianni De Biasi ist nicht mehr albanischer Nationaltrainer
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Gianni De Biasi ist nicht mehr albanischer Nationaltrainer. Der 60-jährige Italiener kündigte am Mittwoch auf seiner Webseite seinen Rücktritt an.

Es sei an der Zeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen, sagte De Biasi. "Ich höre auf, weil ich meine Aufgabe erfüllt habe. Ich habe von diesen Spielern jene Qualitäten herausgeholt haben, die es uns ermöglicht haben, den europäischen Traum zu leben. Es ist ein schwieriger Entschluss. Wir haben zusammen wichtige Resultate erreicht, die bisher als unerreichbar galten", schrieb der Italiener. Er habe keinen Klub, zum dem er wechseln werde.

In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland ist Albanien in Gruppe G hinter den Ex-Weltmeistern Spanien und Italien Dritter und hat nur noch theoretische Qualifikationschancen.

Gianni De Biasi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung