Fussball

Giroud trifft bei Frankreich-Sieg dreifach

SID
Olivier Giroud traf dreifach gegen Paraguay und sicherte so den Sieg

Olivier Giroud hat die bestens aufgelegte französische Fußball-Nationalmannschaft zum Sieg im Testspiel gegen Paraguay geführt. Dank dreier Tore des Stürmers vom FC Arsenal besiegte der EM-Zweite die Südamerikaner am Freitag in Rennes überzeugend mit 5:0 (2:0). Am 9. Juni müssen die Franzosen zum WM-Qualifikationsspiel in Schweden antreten.

Nach Giroud (6./15./69.) trafen für die Equipe Tricolore, bei der Ousmane Dembélé von Borussia Dortmund zur Halbzeit ausgewechselt wurde, noch Moussa Sissoko (Tottenham Hotspur/76.) und Antoine Griezmann (Atlético Madrid/77.).

Frankreich führt die Europa-Qualifikationsgruppe A nach fünf Spielen mit 13 Punkten vor Schweden (10) und Bulgarien (9) an. Nur Vierter sind die Niederlande (7).

Olivier Giroud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung